Von innen anders als aussen...

25. Juni 2012

City of Cats
Nick Green

Ben und seine Mutter werden von einem fiesen Mann bedroht. Er will die Wohnung, in der seine Mutter und er wohnen zurückhaben. Doch die Wohnung ist gekauft! Durch Zufall landet Ben in einem aussergewöhnlichen Kurs. Die Leiterin zeigt Ben und den anderen etwas ganz besonderes.
Und so wird "das besondere" im Klappentext des Buches beschrieben:
Ihre Augen glühen im Dunklen. Ihre Füsse bewegen sich über die steilsten Dächer. Und ihre Krallen sind messerscharf...



Der Titel des Buches sprach mich nicht besonders an: City of Cats. Naja, klingt, finde ich eher langweilig. Aber man soll ja nicht nach Titel und Aussehen beurteilen, sonst hätte ich das Buch bestimmt nicht ausgeliehen.
Doch das Buch hat meine Vorstellungen eindeutig übertroffen! Ich kann es nur weiterempfehlen.

Klassenlektüre!

12. Juni 2012

Krabat
Odfried Preußler

Meine Lehrerin fand, wir könnten Krabat ja mal als Klassenlektüre lesen. Klar, wieso nicht? Hab' ich zwar schon mal gelesen, dass sollte aber schon das ein oder andere Jährchen zurückliegen. :)



Und darum gehts:

Krabat ist neu auf der Mühle im Koselbruch. Jeden Freitag lernen er und die anderen elf Jungen Zaubersprüche. Doch wieso stirbt in der Silvesternacht immer einer der Müllerburschen? Wieso darf er niemanden den Namen des Mädchen sagen, dass er liebt? Frage über Fragen! Krabat  sucht nach Antworten!

Das Buch ist in drei Teile aufgeteilt: Das erste Jahr, Das zweite Jahr und Das dritte Jahr. Mach einer meiner Mitschüler fand das Buch voll doof, ich mag es! Auf jeden Fall habe ich das Buch als dritte fertig gelesen *stolz*! jetzt muss ich mich noch mit ein paar Arbeitsblättern rumquälen, dann ist das Thema "Krabat" auch schon wieder abgeschlossen! :D
 
"Emmas Lesewiese"by Emma | Design by Mara@Design