30. Juli 2012

Ein Stück Himmel
Janina David

In meinem Bücherregal habe ich irgendwo im obersten Fach noch das Buch "Ein Stück Himmel" gefunden. Das hat meine Mutter als Kind schon gelesen. In diesem Buch stehen die Erinnerungen des Mädchens Janina David, die sie nach dem Krieg aufgeschrieben hat.

Darum geht's:
Janina Dav
id kommt aus einer reichen Familie. Doch Janina und ihre Eltern sind Juden. Eines Tages, im Jahre 1939 verlassen die Davids ihr Haus und verstecken sich. Janinas Vater zieht als Soldat los und lässt seine Frau und Tochter allein zurück. Doch nach nicht all zu langer Zeit kommt er zurück, er ist krank. Ausserdem geht den Davids das Geld aus und nach seiner Krankheit fängt Janinas Vater an zu arbeiten. Anfang 1943 verlässt Janina ihre Eltern und geht zu einer reichen Frau, Lydia. Ihre Eltern wollen bald nachkommen. Doch das tun sie nie. Und Janina begreift, dass sie bei Lydia keinesfalls sicher ist.


So, dass wär's erstmal gewesen!
Viele liebe Grüsse und schöne Sommerferien
Emma

15. Juli 2012

Das Tagebuch der Anne Frank


Darum geht's:
Anne Frank ist Jüdin. Am Anfang des 2. Weltkrieges muss sie sich mit ihrer Familie und einer anderen im Hinterhaus einer Fabrik verstecken. Anne hat viele Probleme. Sie tut so, als hätte sie eine Freundin mit dem Namen Kitty, der schreibt sie Briefe. Die Briefe schreibt sie in ihr Tagebuch.

Das Buch war zum Teil lustig, zum Teil ernst und traurig geschrieben. Als ich im Nachwort erfuhr, dass Anne nicht überlebt hatte war ich traurig, klar! Aber nicht so traurig. Denn es stand da einfach, ohne grossen Schnick Schnack. Darum hat es mich nicht so mitgenommen.
Jeder der das Buch noch nicht gelesen hat sollte das bald tun! :)

Liebe Grüsse
Emma



 
"Emmas Lesewiese"by Emma | Design by Mara@Design