Guten Rutsch!

31. Dezember 2013

Hallihallo!
Ich habe nicht mehr viel Zeit, da wir gleich aufbrechen, aber ich wollte euch noch einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen. Habt einen schönen Abend, feiert toll und ja, rutsch gut ins Jahr 2014! :D

Die nächsten Reziis gibt es dann im nächsten Jahr, höhö! ♥

Ganz liebe Grüsse, eure Emma

♥♥♥

(Tag) 10 Fakten über meine Bücher

30. Dezember 2013

Hallöchen ihr Lieben!
Ich habe diesen Tag vor ein paar Tagen bei Livi entdeckt und mich jetzt entschlossen, mitzumachen. Wie man dem Titel entnehmen kann, das Thema ist: 10 Fakten  über meine Bücher. Hier sind die Fragen:
 
1) Wie viele Bücher hast du? 
Ca. 220 Bücher. Kann sein, dass es zwei mehr oder weniger sind, aber etwa 220.

2) Welche Bücher hast du noch nicht gelesen, die jeder andere kennt?
Ich glaube, es hat so ziemlich jeder ausser mir "Ashes" gelesen. Ich will die Bücher auch noch umbedingt lesen.

3) Bei welchem Buch warst du überrascht, dass du es nicht mochtest?
 Gute Frage... Also ich war überrascht, dass mir "Nichts" von Janne Teller nicht gefallen hat.
4) Welches Buch hat ein wirklich schockierendes Ende?
"Ein ganzes halbes Jahr" hatte ein echt schlimmes Ende. Und "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" auch, da war ich noch schokierter als bei "Ein ganzes halbes Jahr"!

5) Welche Art von Büchern magst du am liebsten?
Also sind da jetzt Genre gemeint? Wenn ja, dann Dystopien und Fantasy und sonst am allerliebsten nur Hardcover- Bücher.

6) Bei welchem Buch kannst du es kaum erwarten, dass es erscheint?
Also, "Silber Das zweite Buch der Träume", "Night School Um der Hoffnung willen", "The Elite" und noch soo viele mehr, aber ich will euch nicht langweilen! :D

7) Welche sind deine Lieblingscharaktere?
Will aus "Wie viel Leben passt in eine Tüte?". Also ich mein hallo?? Gibt es eine bessere Person als Will? Das muss mir jemand beweisen! 
 
8) Welchen Protagonisten kannst du nicht ausstehen?
Ist Carter aus "Night School" ein Protagonist? Also auf jeden Fall ist er der schlimmste Mensch, den ich kenne. Sonst fällt mir gerade keiner ein.

9) Welches ist dein Lieblingsbuch?
Haha, gute Frage! Ich muss immer lachen, wenn ich das lese. Ich meine, 1 Buch? Darauf kann doch kein Bücher- Suchtiii ne normale Antwort geben, oder? Da wäre die "Edelstein"-Triologie, "Das Schicksal ist ein mieser Verräter", "Ein ganzes halbes Jahr", "Wieviel Leben passt in eine Tüte?", "Selection", "Legend", ... Tut mir leid, auf ein Buch kann ich mich nicht beschränken! XD

10) Ist dein Bücherregal geordnet?
Ja, auf jedem Regalbrett der Grösse nach. Sonst gibt es keine Ordung, ich merke einfach, wenn eins fehlt! :D

So, habt noch einen schönen Abend, 
Emma <33

Atme nicht von Jennifer R. Hubbard

28. Dezember 2013


 



Titel: Atme nicht
Autor: Jennifer R. Hubbard


Reihe: -
Seiten: 265 Seiten
Empfohlenes Alter: ab 13 Jahren
Erscheinungsdatum: Januar 2013
Verlag: Beltz & Gelberg
Kaufen? Klick!
 Bildquelle: Amazon


 
Ryan hat den Tod gesehen. Seitdem ist er wie abgeschnitten von der Welt. Niemand wagt sich zu ihm ran, er ist gezeichnet. Bis er Nicky trifft. Nicky hat keine Scheu vor ihm. Sie will alles wissen über den schrecklichsten Tag seines Lebens. Die sanfte Beharrlichkeit, mit der sie sich für ihn interessiert, berührt Ryan wider willen. Doch was will Nicky wirklich von ihm?

Freitags- Füller #2

27. Dezember 2013

 Hallo,
heute gibts wieder einen Freitags- Füller. Viel Spass dabei:


1. Als ich heute morgen aus dem Fenster schaute lag natürlich kein Schnee.
2. Das man nicht gerne lesen kann, macht für mich überhaupt keinen Sinn.
3. Das schönste Geschenk lag unterm Weihnachtsbaum.
4. Letzten Monat las ich ein bischen weniger.
5. Glaubst du an Gott? .
6. Wenn ich diesen Freitags-Füller ausgefüllt habe, werde ich ihn veröffentlichen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Buch, morgen habe ich einen Geburtstag geplant und Sonntag möchte ich noch etwaas machen, von dem ich noch nicht weiss, was es sein wird!

Habt noch einen schönen Freitagabend, eure Emma ♥

Sternenstaub von Kim Winter

26. Dezember 2013

Grundinfos:
 
Titel: Sternenstaub
Autor: Kim Winter



Reihe: Sternen- Triologie
Seiten: 592 Seiten
Empfohlenes Alter: ab 13 Jahren
Erscheinungsdatum: August 2013
Verlag: Planet Girl
Kaufen? Klick!
 Bildquelle: Amazon



Rezi zu Sternenschimmer, dem 1. Band, gibt es hier *klick*!

Klappentext:
Er ist da! Der Tag, an dem Iason und Mia ihre Verbindung mit der loduunischen Zeremonie öffentlich bekannt geben wollen. Doch das Fest wird zum Ziel eines hinterhältigen Angriffs, für den nur Lokondra verantwortlich sein kann. Und er wird nicht eher ruhen, bis Mia sich ihm ausliefert. Aber was verbindet Iasons grosse Liebe mit dem Tyrannen, der sein Volk vernichten will? Um sich Lokondra ein für alle mal zu stellen, flieht Iason nach Loduun und steht plötzlich vor einer Aufgabe, die ihm gerade als Wächter unmöglich erscheint: Er darf Mia nicht beschützen...

Neuzugänge #3

25. Dezember 2013

Heii! ♥

Ich hoffe, ihr hattet gestern alle einen wunderschönen Tag, den ihr geniessen konntet. Bei mir war das der Fall, es gab lecker Fondue! Meine Geschenke sind gut angekommen, und ich habe auch wunderschöne Sachen bekommen. Ach ja, es regnet! Und wie, es ist micht zum aushalten, würde mir jemand sagen: Es ist September, ich würde es glauben. Naja, der eigentliche Sinn dieses Posts ist: Ich wollte euch eigentlich nur mal die Bücher vorstellen, die ich gestern bekommen habe:

Fröhliche Weihnachten!!

24. Dezember 2013

Hallo ihr Lieben!

Ich wünsche euch ganz schöne Weihnachten. Habt heute einen wunderschönen Tag mit der Familie/ den Freunden. Ich hoffe, eure Wünsche werden sich erfüllen. ♥
Ich werde mich dann morgen oder in den nächsten Tage wieder melden.

Liebste Grüsse, Emma <3

Mein Buchjahr in 30 Fragen (Tag)

23. Dezember 2013

Hallo!
Tut mir leid, heute gibts keine Rezi, ich komme in Sternenstaub nicht so richtig vorwärts. Allerdings habe ich bei Nasti diesen Tag entdeckt und ich mache auch direkt mit! :D Ich wollte sowieso einen Rückblick zum Jahr 2013 machen, aber, bei aller Liebe, ich schreibe bestimmt  nicht 80 Bücher mit Autor und der dazugehörigen Rezi auf. Sorry! XD Dieser Tag ist jetzt sozusagen mein Rückblick.

Fazit Lesenacht & 4. Advent

22. Dezember 2013

Hallöchen!

Die Lesenacht von Ines ist vorbei und es hat so viel Spass gemacht, dass glaubt ihr nicht! Ich bin zwar nicht wirklich viel zum Lesen gekommen, nur ca. 100 Seiten, da ich die ganze Zeit dran war, Kommentare auf Ines Blog zu lesen und zu schreiben.
Ausserdem wurde ich drauf hingewiesen, dass ich nicht, wie ich dachte, Band 2, sondern Band 3 lese. Naja, egal, es geht auch ohne den 2. Teil. :D

Für mich war die Lesenacht um 00:30 vorbei. Und ja, ich weiss, dass interessiert keinen: Ich habe doch tatsächlich um 00:00 auf mein Handy geschaut und einen schönen Screenshot gemacht. Bin ich gut oder bin ich gut? :)


Joah, heute ist der 4. Adevent. Ich wünsche euch allen noch einen schönen Tag heute. Macht noch was Nettes, lest ein schönes Buch, oder macht es euch anders gemütlich. Und nicht vergessen: Übermorgen ist Weihnachten...
Ach ja, hättet ihr Lust ein einem kleinen Weihnachts-quiz? Es gibt keinen Preis, aber ich würde einfach ein paar Fragen stellen, die ihr für euch, entweder auf eurem Blog oder in den Kommentaren beantworten könnt. Später würde ich dann die Lösungen schreiben? Wenn ihr Lust habt, lasst es mich wissen!

So, einen besinnlichen 4. Advent wünsche ich noch, liebe Grüsse, eure Emma <3

Fantasy- Lesenacht, lesen bis der Weihnachtsmann kommt! UPDATE- POST

21. Dezember 2013

Hallöchen!


 20:54 Uhr:
Bald ist es so weit, bald beginnt die Lesenacht. In diesen Post werde ich später alle Fragen etc. von Ines reinkopieren und hier beantworten. Also, bleibt dran und viel Spass! :D


22:00 Uhr:
1.)Welches Buch liest du heute und warum? Wieviele Seiten hat es und auf welcher Seitenzahl bist du bzw hast du noch garnciht angefangen? (Ein Foto vom Buchcover wäre schön ;) Einfach einbinden! Ich mach da draus eine Sammlung.)

Also, ich lese Sternenstaub von Kim Winter. Ich lese es, weil mir Band 1 sehr gut gefallen hat, und ich wissen muss, wie die Geschichte weitergeht! Es hat 584 Seiten und ich bin auf Seite 26.



Sternenschimmer von Kim Winter

Grundinfos:
 
Titel: Sternenschimmer
Autor: Kim Winter


Reihe: Sternen- Triologie
Seiten: 576 Seiten
Empfohlenes Alter: ab 13 Jahren
Erscheinungsdatum: Juli 2011
Verlag: Planet Girl
Kaufen? Klick!
 Bildquelle: Amazon



Klappentext:
Ob die Sterne wussten, dass diese Nacht Mias Leben verändern würde? Sie erleuchteten den ganzen Himmel, als Iason  auf der Erde landete. Jetzt steht er vor ihr. Eine dunkle Stille geht von ihm aus, doch seine graublauen Augen scheinen ins Innerste von Mia zu blicken. Augen mit der Anziehungskraft eines schwarzen Lochs. Augen, in die sie hineinfällt. Sie lassen Mia vergessen, dass es eigentlich nicht sein kann: eine überirdische Liebe, die Welten überbrücken muss. Und jeder Tag, der vergeht, bringt den endgültigen Abschied näher. Denn Iason ist nur Gast auf der Erde. Auf seinem Heimatplaneten Loduun herrscht Krieg und Iason ist als Wächter vorbestimmt, sein Volk zu beschützen. 

Freitags-Füller #1

20. Dezember 2013

Hii!
Ich habe mich dazu entschlossen, ab jetzt beim Freitags- Füller mitzumachen. Er wird jeden Freitag erscheinen und man führt eigentlich nur Sätze zu ende. Wenn es mir Spass macht, werde ich das auf jeden Fall weitermachen.



1.  Leise rieselt der Schnee, aber nicht hier.
2.  Über Weihnachten werden wir uns freun.
3.  Oh Tannenbaum, ab heute stehst du in unserem Wohnzimmer.
4.  Nie werden mehr Bücher verkauft als zu der Weihnachtszeit.
5.  Oh du fröhliche Klasse, endlich sind Ferien.
6.  Wenn alles schläft und einer spricht, so nennt man dies den Unterricht.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf The Voice of Germany, morgen habe ich Ski fahren bei schönemm Wetter geplant geplant und Sonntag möchte ich lesen!


Was haltet ihr vom Freitags- Füller? Ich werde auf jeden Fall weiter mitmachen, aber eure Meinung wäre interessant zu wissen!

Liebe Grüsse, Emma <3

Fantasy- Lesenacht bei Ines: 'Lesen bis der Weihnachtsmann kommt'

18. Dezember 2013


Hallöchen ihr Lieben!

Ines macht eine Lesenacht, und jetzt mache ich auch mal mit. Es ist meine erste und ich freue mich schon unheimlich drauf! Tja, da Ines mir so einen schönen Header gemacht hat, mache ich jetzt noch fleissige Werbung. ;)

Wann? 21. Dezember 2013, 21 Uhr
Wo? Ich würde mal sagen, zu Hause? :D
Was? Fantasy- Bücher

Alle die mitmachen wollen, kommen *hier* zu Ines.

Habt noch einen schönen Nachmittag,
eure Emma <3

Zurück nach ewig langer Zeit, neuer Header &&&

17. Dezember 2013

Hallo ihr Lieben!

Heute in einer Woche ist Weihnachten!!! Tut mir leid, musste ich mal loswerden. Aber ne, deshalb schreibe ich keinen Post. Das wärs ja noch, morgen käme dann: In 6 Tagen ist Weihnachten. ;)
Um mal ehrlich zu sein, es liegt nicht das kleinste bisschen Schnee. Bei meiner Oma bei der ich am Wochenende war, hats geschneit, nur ein bisschen, aber hier natürlich nicht! Ach ja, ich bin voll gestopft mit Keksen und wir haben ganz viele dabei, also, Weihnachten kann kommen. In einer Woche dann... :D

Okay, bevor ihr noch einschlaft, kommen wir mal zum schönsten Grund: Ich habe einen neuen Header! Und ich liebe ihn! Noch nie hatte ich einen so schönen Header. Gemacht hat ihn mir Ines, tausend Dank, ich bin so glücklich. Du hast mir quasi ein frühes Weihnachtsgeschennk gemacht. Danke, danke, danke!!! ❤️ Ihr solltet auf jeden Fall mal bei Ines vorbeischauen, denn ihr Blog ist einfach so schön, nicht nur der Inhalt, auch das Desing! XD Oh man, ich habe dass Gefühl, mich noch gar nicht genug bedankt zu haben, liebste Grüsse an dich, Ines! ;)

Ach ja, der blaue Balken über meinem Header kommt dann auch noch weg. Ines hat sich bereit erklärt, dass auch noch zu machen! Nochmal danke auch dafür! Ich muss jetzt glaube ich auch sonst noch ein paar Kleinigkeiten ändern, damit das Desing vollständig schön ist. Also, könnte sein, dass es hier zwischendrin ein bisschen chaostisch ist, ja?

Also, habt noch einen ganz schönen Tag. Ich wede jetzt wahrscheinlich bis Weihnachten durchgrinsen und wenn mich jemand fragt, warum, bist du die Schuldige, liebe Ines! ;))
Machts gut, eure Emma  ❤️

Ich bin Malala !ABGEBROCHEN!

12. Dezember 2013


Grundinfos:
 
Titel: Ich bin Malala
Autor: Malala Yousafzai


Reihe: -
Seiten: 400 Seiten
Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Erscheinungsdatum: Oktober 2013
Verlag: Droemer
Kaufen? Klick!
 Bildquelle: Amazon




Ich möchte keinen langen Text schreiben, denn dass ich das Buch abgebrochen habe, sagt schon viel aus. Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut und meine Erwartungen waren sehr hoch, da ich Malalas Geschichte sehr interessant finde.
Für alle die nicht wissen, wer Malala ist, folgt ihr ein kurzer Einblick: Malala wurde vor ca. einem Jahr von den Taliban in den Kopf geschossen, da sie für ein Bildungsrecht für Mädchen kämpfte.
Glücklicherweise hat Malala den Angriff überlebt und nun auch ein Buch darüber geschrieben. 
Es heisst auf einer der ersten paar Seiten: Dies ist meine Geschichte. Aber mal ehrlich, auf etwa Seite 50 erzählte sie gerade, wie sich ihr Eltern kennen gelernt haben. Und das ist nicht das, was ich mir vorgestellt habe. Tja, und so habe ich das Buch abgebrochen... 

Liebe Grüsse, Emma

PS: Am Wochenende gibts keine Posts. Ich bin mit meiner Familie bei meinen Grosseltern und wir stauben noch leckere Weihnachtskekse ab, da wir an Weihnachten nicht da sein werden. XD

Night School. Der den Zweifel sät von C. J. Daugherty

10. Dezember 2013

Grundinfos:
 
Titel: Night School Der den Zweifel sät

Autor: C. J. Daugherty

Reihe: Night School Band 2
Seiten: 421 Seiten
Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Erscheinungsdatum: Februar 2013
Verlag: Oetinger
Kaufen? Klick!
 Bildquelle: Amazon

Zur Rezi von  Band 1 gehts *hier*!


Klappentext:
Nach einer atemlosen Verfolgungsjagd durch die düsteren Strassen Londons hoffte Allie bei ihrer Rückkehr nach CIMMERIA, dass sie zumindest im Internat sicher ist. Doch der Schein trügt und schnell wird klar: Irgendwer trachtet ihr nach dem Leben. Bald schon beginnt Allie, an ihren engsten Vertrauten zu zweifeln, und selbst als sie endlich in die geheime NIGHT SCHOOL anfgenommen wird, tun sich ihr nur weitere Rätsel auf. Dass ihre Gefühle für Carter und Sylvain  dabei weiterhin verrückt spielen, macht das ganze nicht leichter. Als sie dann auch noch eine Nachricht von ihrem verschollen geglaubten Bruder erhält, wird Allie entgültig klar: Sie sollte ihre Gegner besser nicht unterschätzen. Denn die scheinen ihr Ziel mit aller Macht verfolgen - koste es, was es wolle...

Excellent Blog Award

8. Dezember 2013

Hallöchen!
Also, zuerst einmal allen einen schönen zweiten Advent. Geniesst den Tag und esst schön viele Kekse. ;)

Ich wurde von Livi getaggt. Vielen Dank meine Liebe! Es handelt sich um einen Tag, der gleichzeitig ein Award ist: der "Excellent Blog Award".

 
Die Regeln:
.. schreibe einen Post mit diesem Award
.. beantworte die 11 Fragen von demjenigen,von dem du den Award hast
... denke dir selbst 11 Fragen aus
.. tagge 5 Leute mit unter 200 Lesern
.. sage den Getaggten Bescheid
 
Livis Fragen:
 
1.Was magst du an Weihnachten am liebsten?
Die schöne Stimmung, Kekse backen und mit der Familie zusammen sein.
 
2.Wenn du drei Bücher auf eine einsame Insel mitnehmen dürftest, welche wären das?
Ouh, ganz gemein. Ich würde mir wahrscheinlich ein E- Book kaufen. ;) Ne, drei Bücher... das wären "Wieviel Leben passt in eine Tüte?", "Rubinrot" und "Selection". Es gäbe da noch andere Bücher, die ich so gerne mag, aber diese drei kann ich wirklich immer und immer wieder lesen und am Ende ist glaube ich, das der entscheidende Punkt! 
 
3.Wie viele Bücher besitzt du?
Öhm... Ich glaube es sind so zwischen 200 und 250. Aber ich zähle nochmal! Es sind 215. ;)
 
4. Warst du schon einmal auf einer Buchmesse? Wenn ja, wie hat es dir dort gefallen?
Nein, aber nächstes Jahr gebe ich auf die Leipziger Buchmesse! *freu*

5. Ein besonderer Moment in deinem Bücherleben?
Also, wahrscheinlich, als ich mein erstes Buch gelesen habe. Und als ich meinen Blog gegründet habe.
 
6. Welches war der seltsamste oder lustigste Ort, an dem du je gelesen hast?
Ein "seltsamer" Ort war auf jeden Fall im Märchenbuch von "Mein Herz zwischen den Zeilen".
 
7. Schreiben oder lesen?
Lesen. Ich habe so mit neun oder zehn ein Geschichtenbuch geführt, in das ich meine eigenen Geschichten  reingeschrieben habe. Aber mittlerweile schreibe ich nicht mehr.
 
8. Sammelst du etwas, das mit Büchern zu tun hat? Leseproben, Lesezeichen...?
Naja, sammeln kann man dazu nicht sagen, aber ich nehme immer Leseproben mit, wenn ich welche sehe. Lesezeichen sammle ich auch nicht, aber ich habe seit drei Jahren Lesezeichen- Kalender. Nach jedem Monat kann man ein Bild abreisssen und dieses ist dann ein schönes Lesezeichen.
 
9. Liest zu zuerst das Buch oder schaust du lieber zuerst den Film oder die Serie an?
Erst das Buch! Ganz klar! :D
 
10. Hast du Freunde, die genauso gern lesen wie du?
Ne, nicht viele. Also von den Freundinnen, die ich jeden Tag sehe, habe ich eine. Und insgesamt vielleicht so 2 - 3. Es gibt noch ein paar andere Freundinnen, aber die lesen ganz andere Bücher, etwa "No Jungs" oder sowas. Mit denen kann ich mich nicht so gut austauschen. ;)
 
11. Welche Charaktere aus deinen Büchern würdest du gerne mal in echt treffen und warum?
Allie und Sylvain aus "Night School", Hanna, Autorin und Protagonistin von "Kontrolliert ausser Kontrolle", Will aus "Wieviel Leben passt in eine Tüte?", Hazel aus "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" und viele, viele mehr! 
 

Der letzte Engel von Zoran Drvenkar

6. Dezember 2013

 Grundinfos:
 
Titel: Der letzte Engel

Autor: Zoran Drvenkar

Reihe: Band 1
Seiten: 432 Seiten
Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Erscheinungsdatum: Oktober 2012
Verlag: cbj
Kaufen? Klick!
 Bildquelle: ich wars :D




Klappentext:
Motte ist sechzehn Jahre alt, als der Tod an seinem Fenster kratzt. An einem harmlosen Wochenende kurz nach Mitternacht bekommt er eine anonyme E-Mail:

sorry für die schlechte nachricht
aber wenn du aufwachst, wirst du tot sein
wir wollten nur, dass du das weißt

Was für ein mieser Scherz, denkt Motte, wird aber dennoch ein wenig nervös und beschließt, die Nacht durchzumachen. Natürlich schläft er ein und natürlich wacht er auf - und fühlt sich wie immer.
Bis darauf, dass sein Herz nicht mehr schlägt. Und dann sind da noch diese zwei Flügel auf seinem Rücken ...

Lesemonat November 2013 - Rückblick

1. Dezember 2013

 Hallöchen!

Heute folgt ein kleiner Rückblick über meinen Lesemonat November. Ich bin nicht so ganz zufrieden, weil ich an "Der letzte Engel" (Rezi folgt), eineinhalb Wochen dran war. Aber hier erst mal die Bücher:

Gelesen:
- Wieviel Leben passt in eine Tüte? von Donna Freitas
- Tschick von Wolfgang Herrndorf
- Wir beide, irgendwann von Jay Asher und Carolyn Mackler
- Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes
- Der letzte Engel von Zoran Drvenkar


Also, mein Highlight war in diesem Monat, wie nicht unschwer zu erkennen, ist "Ein ganzes halbes Jahr". "Wieviel Leben passt in eine Tüte?" kannte ich ja schon, von daher muss ich so sagen, dass "Ein ganzes halbes Jahr" mein Highlight ist. Sehr enttäuscht war ich hingegen von "Der letzte Engel". Es klang auf der Lesung des Autors (klick!) so spannend und vielversprechend, aber insgesamt war es sehr verwirrend. Wie gesagt, Rezi folgt.


Und, wie war euer Lesemonat. Ach ja, ihr wollt glaube ich nicht wissen, dass Livi 18 Bücher im November gelesen hat, ich werde immer total depressiv, wenn ich das sehe. Livi, ich beneide dich! ;D

Also, habt einen schönen Tag, viele Grüsse von Emma <3

2 Jahre "Emmas Lesewiese". Die Geschichte meines Blogs ♥

Hello ihr Lieben!

Heute ist der 1. Dezember 2013, bedeutet: 1. Adevent! Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Tag. Aber für mich bedeutet das vorallem: Mein Blog wird zwei Jahre alt! An dieser Stelle würde ich euch gerne mal die "Geschichte" meines Blogs erzählen, die ist nämlich ein bisschen kompliziert.

Night School. Du darfst keinen trauen von C. J. Daugherty

30. November 2013

Grundinfos:
 
Titel: Night School Du darfst keinem trauen

Autor: C. J. Daugherty
Reihe: Night School. Band 1
Seiten: 464 Seiten
Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Erscheinungsdatum: Juli 2012
Verlag: Oetinger
Kaufen? Klick!
Bildquelle: Amazon






Klappentext:
Als Allie nach CIMMERIA kommt, stellt sie schnell fest, dass das Internat ein dunkles Geheimnis birgt. Es passieren merkwürdige Dinge, und Allie ist sich sicher, dass man etwas vor ihr zu verbergen sucht. Nur wem kann sie trauen? Dem attraktiven Mädchenschwarm Sylvain, der sich plötzlich nur noch für sie zu interessieren scheint, oder dem undurchschaubaren Carter, der sich angeblich so um ihr Wohlergehen sorgt? Was geht auf CIMMERIA wirklich vor sich? Und was hat es mit der geheimnisvollen NIGHT SCHOOL auf sich? Als dann noch ein Mord geschieht und Allie unter die Verdächtigen gerät, wird ihr klar: Du darfst keinem trauen.

Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes

26. November 2013

Grundinfos:
 
Titel: Ein ganzes halbes Jahr


Autor: Jojo Moyes
Reihe: -
Seiten: 512 Seiten
Empfohlenes Alter: für Erwachsene
Erscheinungsdatum: März 2013
Verlag: rororo
Kaufen? Klick!
Bildquelle: Amazon



Klappentext:

Lou & Will. 
Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer Heimatstadt ihren etwas schrägen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne in dem kleinen Café arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird – und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt. 
Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will. Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird. 
Eine Frau und ein Mann. 
Eine Liebesgeschichte, anders als alle anderen. 
Die Liebesgeschichte von Lou und Will. 

Tag- Blogger packen aus

24. November 2013

Hallo! :D
Livi hat mich getaggt und ich mache natürlich sehr gerne bei diesem Tag mit. Vielen Dank Livi! ;)
So, hier sind die Fragen:

Welche Art von Blog liest du am liebsten? Und warum?
Also, natürlich lese ich sehr gerne Bücherblogs. Doch es gibt auch einige Fotografie- Blogs die ich liebe und die sind oft eine gute Abwechslung zu dem vielen Text der Bücherblogs. Aber wenn ich mich für eine Art entscheiden müsste, dann wären das die Bücherblogs.
In welchen Laden gehst du gerne zum Einkaufen?
Hehe, Buchläden natürlich. :) Wer hätte das gedacht? Aber ich gehe auch gerne in Läden wie H&M usw..

Welchen Blog liest du am längsten? 
Hallelujah, keine Ahnung! Echt nicht! Das weiss ich nicht. Aber ich gehe jetzt mal von Blogs aus, die ich schon sehr lange und immer noch lese. das wäre z. B. Awesome von Jamie, Lollipop von Jeanette, Annikas Blogs und von den Bücherblogs lese ich schon lange... Weiss ich nicht :D

Welchen Blog hast du zuletzt abonniert und warum?
Ich glaub, little thing called love, weil er mir gefällt. Und von den Bücherblogs Bows and Fairytales, weil ich ihn ebenfalls sehr schön finde! ;)


Welche drei Blogs favorisierst du? Und warum?
Keine Antwort! Es gibt so viele wunderwunderschöne, ich werde mich nicht entscheiden.

Magst du Bloggerparaden, Challenges oder Aktionen? Veranstaltest du selbst welche oder nimmst du nur daran teil?
Joah, die finde ich ganz gut. Leider habe ich noch nie mitgemacht, was ich bald ändern sollte. Aber ich glaube, mir wäre es zu viel Aufwand selbst eine Challenge zu machen.


Würdest du sagen, dass sich dein Kaufverhalten durch das Bloggen verändert hat? 
Ne, glaube ich nicht. ich leihe mir fast alle Bücher in der Bibliothek aus, ich habe nämlich keinen Platz für mehr Bücher. Da müsste schon ein neues Bücherregal her... ;)

Planst du deine Posts für den Monat? Und wie kommst du auf Postideen? Von wem lässt du dich inspirieren? 
Nein, ich plane keine Posts, es sei denn, ich fahre in den Urlaub oder so. Na ja, wie ich auf meine Postideen komme, ist glaube ich klar. Ich lese ein Buch und schreib ne Rezi. Bei anderen Sachen sehe ich vielleicht bei anderen Bloggern was, und komme so zu einer neuen Idee.
Zum Schluss: Hast du Tipps für Blog-Anfänger, die mit ihrem Blog durchstarten möchten und mehr Menschen erreichen wollen? 
Also, am wichtigsten finde ich, dass man sich bei nicht verstellt, sondern einfach so schreibt, wie man es für richtig findet. Es muss Spass machen, sonst lohnt es sich nicht. Und wenn man nicht sofort ganz viele Leser hat, nicht entmutigt sein. Lass dir Zeit und vorallem, lese viele Blogs, kommentiere sie und schon werden andere auf dich aufmerksam!
So, jetzt Tagge ich noch ein paar Leute:
-Lynn
Liebste Grüsse, Emma <3

Blogvorstellung: Life's Passions

23. November 2013

Heyho! :D
So, heute gibts eine Blogvorstellung. Ich habe ja noch nie so eine Aktion gemacht, bei der sich jeder anmelden kann, meine Blogvorstellung verlinkt und ich dann die besten Blogs aussuche. Das ist nicht mein Stil, und ich denke auch nicht, dass ich in nächster Zeit eine grosse Blogvorstellung machen werde. Ich habe bisher erst wenig, wunderschöne Blogs vorgestellt. Diese habe ich angeschrieben, gefragt, ob ich mal was über sie schreiben darf.

Und letztens habe ich die liebe Jenny von Life's Passions angeschrieben. Es handelt sich bei Jennys Blog nicht um einen Bücherblog sondern um einen Fotografie- Blog. Aber auf Jennys Blog gibt es auch Beauty und Fashion, nette Texte, kleine Rezis und ein hübsches Blogdesing. :)

Jenny beschreibt ihren Blog so:
Mein Blog ist hauptsächlich gefüllt mit Fotos, da Fotografie meine Leidenschaft ist.
Abundzu poste ich auch über Fashion und Beauty.
Und seit Neustem mache ich auch gelegentlich etwas über Maskenbildnerei.
Eine kleine Sache, die ich mal ausprobieren wollte.
Außerdem mache ich noch Buch-Rezis oder Movie-Reviews...
Also eine bunte Mischung!♥



Tja, und diese bunte Mischung gefällt mir sehr gut. Ich finde es sehr schade, dass Life's Passions noch nicht so viele Follower hat, denn bei den Bildern hätte sich Jenny viele mehr verdient. Hier ein kleiner Einblick in ihre Bilder:



Ich hoffe, ich konnte euer Interesse wecken und ihr schaut mal bei Jenny vorbei.
Viele liebe Grüsse und ein schönes Wochenende noch, Emma <3

Wir beide, irgendwann von Jay Asher und Carolyn Mackler

20. November 2013

Grundinfos:
 
Titel: Wir beide, irgendwann




Autor: Jay Asher und Carolyn Mackler
Reihe: -
Seiten: 400 Seiten
Empfohlenes Alter: ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum: August 2012
Verlag: cbt
Kaufen? Klick!
Bildquelle: Amazon




Klappentext:
Im Mai 1996 bekommt die 16-jährige Emma ihren ersten Computer geschenkt. Mithilfe ihres besten Freunds Josh loggt sie sich ein und gelangt zufällig auf ihre eigene Facebook-Seite – 15 Jahre später. Geschockt stellt sie fest, dass sie mit 31 Jahren arbeitslos und unglücklich verheiratet sein wird. Josh hingegen, bislang alles andere als ein Frauenheld (der erst kürzlich von Emma einen Korb bekommen hat), wird das hübscheste Mädchen der ganzen Schule heiraten und zudem seinen Traumjob ergattern. Emma ist jedoch nicht gewillt, sehenden Auges in ihr Unglück zu laufen. Um das Zusammentreffen mit dem Jungen zu verhindern, der sie später mal unglücklich machen wird, beginnt sie, bewusste Änderungen in der Gegenwart herbeizuführen. Doch der Versuch, in ihr Schicksal einzugreifen und dadurch ihr künftiges Facebook-Profil zu verändern, setzt eine fatale Kettenreaktion in Gang ...

Inhalt:
Mit 16 bekommt Emma von ihrem Vater einen Computer geschenkt. Durch Zufall entdeckt sie ihre Facebook- Seite 15 Jahre später. Emma stellt fest, dass sie mit 31 todunglücklich verheiratet sein wird, ihr Freund Josh hingegen wird eine schöne Familie gründen und seinen Traumjob bekommen. Aber nein, dass will Emma nicht auf sich sitzen lassen. Wenn sie schon weiss, was in der Zukunft geschehen wird, und es sie so unglücklich macht, muss sie die Zukunft eben ändern. Schnell hat sie ein Zusammentreffen mit ihrem zukünftigen Ehemann verhindert, aber sie merkt: Sobald sie Änderungen vornimmt, ändern sich noch viele andere Sachen in der Zukunft.  Was wird sie tun?

Tschick von Wolfgang Herrndorf

12. November 2013

Titel: Tschick



Autor: Wolfgang Herrndorf
Reihe: -
Seiten: 256 Seiten
Empfohlenes Alter: ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum: März 2012
Verlag: rororo
Kaufen? Klick!
Bildquelle: Amazon





Klappentext:
Zwei Jungs. Ein geknackter Lada. Eine Reise voller Umwege durch ein unbekanntes Deutschland.
Mutter in der Entzugsklinik, Vater mit Assistentin auf Geschäftsreise : Maik Klingenberg wird die grossen Ferien allein am Pool der elterlichen Villa verbringen. Doch dann kreuzt Tschick auf. Tschick, eigentlich Andrej Tschichatschow, kommt aus einem der Asi- Hochhäuser in Hellersdorf, hat es von der Förderschule irgendwie bis aufs Gymnaasium geschafft und wirkt doch nicht gerade wie das Musterbeispiel der Integration. Ausserdem hat er einen geklauten Wagen zu Hand. Und damit beginnt eine unvergessliche Reise ohne Karte und Kompass durch die sommerglühende deutsche Provinz.

Inhalt:
Protagonistend er Geschichte sind Maik und Tschick. Maik ist ein ziemlich unscheinbarer Junge mit relativ reichen Eltern. Die Sommerferien muss er allein zu Hause verbringen. Doch dann kreuzt Tschick bei ihm auf. Tschick ist Russe und nicht sehr beliebt in Maiks Klasse. Er erzählt, dass er sie den alten Lada eines alten Mannes "geliehen" hat und lädt Maik ein, mit ihm eine kleine Proberunde zu drehen. Erst will Maik nicht doch schliesslich willigt er ein und die beiden wollen zusammen in die Wallachei fahren. Doch das ist gar nicht so einfach, wenn niemandem auffallen darf, dass zwei Teenager zu zweit in einem alten Auto fahren...

Bookstar, Abraxas und und und...

10. November 2013

Hallo ihr Lieben!

So... Ich habe unheimlich viel zu erzählen, neue und ältere Sachen (von denen ich schon längst hätte berichten müssen :D). Am besten fange ich direkt an, sonst geht das hier zu lange. ;))

Alsooo, ich fang einfach mal ganz von vorne an und zwar bei Bookstar. Bookstar ist ein Projekt der Kinder- und Jugendmedien in Zürich. Jedes Jahr zwischen November und März suchen verschiedene Jurys aus 40 nominierten Büchern die besten 20 heraus. Diese werden dann für ein Online- Voting freigestellt. Ende Oktober steht ein Gewinnerbuch, der "Bookstar" fest.

Ich bin auf dieses Prokjekt durch meine Bibliothek gestossen. Es lagen ganz viele Flyer rum und da habe ich mir gedacht: Logge ich mich doch auch mal ein und mache bei dem Online- Voting mit. Gesagt, getan. Kurze Zeit später bekam ich eine E- Mail. Die Mail war von Bookstar und ich wurde gefragt, ob ich nicht Lust hätte, mit ein paar Freundinnen auch eine Jury zu gründen und zusammen mit anderen Jurys aus den 40 besten Bücher unsere 20 Favouriten rauzusuchen. Ob ich Lust hätte? Aber hallo! :D
Zusammen mit meiner Freundin Laura habe ich dann also eine Mini- Jury für Bookstar 2014 gegründet.
Wir wurden wie zur Preisverleihung des diesjährigen Bookstars eingeladen. Ich wurde gefragt, ob ich den diesjährigen Bookstar "Wieviel Leben passt in eine Tüte?" kurz vorstellen möchte. Ja, das wollte ich durchaus! :D
Die Preisverleihung wurde beim Abraxas Jugendliteratur- Festival in Zug durchgeführt.


Unser Tag in Zug beim Festival: 

Vor der Preisverleihung gab es noch einige Lesungen für jedes Alter, wir besuchten zwei davon. Die erste Lesug war nichts, da wir für sie schon viel zu alt waren. Aber die zweite war richtig gut:

Der Autor Zoran Drvenkar las aus seinen Thriller "Der letzte Engel" vor. Die Geschichte war unheimlich gut und spannend, allerdings liess er 100 Seiten weg, er meinte, er sei so nett und würde uns den schlimmsten Teil ersparen. :) Das was er vorlas, war wie gesagt unheimlich spannend und fesseln, aber auch sehr lustig. Als er fertig war, folgte noch eine kurze Lesung aus seinem Buch "Die Nacht, in der meine Schwester den Weihnachtsmann entführte". Es war so lustig, dass ich fast nicht mehr aufhören konnte mit lachen. Ich muss mir dieses Buch einfach noch kaufen! Als die Lesung zu Ende war, konnte man dem Autoren noch Fragen stellen. Zoran Drvenkar ist sehr sympathisch und ziemlich lustig. Nach der Lesung folgte eine kleine Autogrammstunde und ich bin aus dem Saal rausgesprintet, habe das Buch "Der letzte Engel" gekauft, bin wieder reingerannt und habe es mir von ihm signieren lassen.

Firmin. Ein Rattenleben von Sam Savage !ABGEBROCHEN!

7. November 2013

Grundinfos:
 

Titel: Firmin. Ein Rattenleben


Autor: Sam Savage
Reihe: -
Seiten: 208 Seiten
Empfohlenes Alter: ich weiss es nicht! :D
Erscheinungsdatum: September 2009
Verlag: List Taschenbuch
Kaufen? Klick!
Bildquelle: Amazon



Klappentext:
Firmin wächst im Keller einer Bostner Buchhandlung auf und liest sich Buch für Buch durch die Weltliteratur. Er entdeckt, wie spannend das Leben der Menschen ist und macht sich auf, ihre Freundschaft zu suchen. Sam Savage erzählt in diesem gefeierten Kultbuch die traurig-charmante Geschichte eines verkannten Aussenseiters.

"Wieviel Leben passt in eine Tüte?" von Donna Freitas

2. November 2013

Grundinfos:


Titel: Wieviel Leben passt in eine Tüte?


Autor: Donna Freitas
Reihe: -
Seiten: 400 Seiten
Empfohlenes Alter: ab 13 Jahren
Erscheinungsdatum: August 2012
Verlag: Gabriel Verlag
Kaufen? Klick!
Bildquelle: Amazon



Inhalt:
Als Rose 16 Jahre alt ist, stirbt ihre Mutter. Sie hinterlässt Rose eines ihrer berühmten Survival Kits. Mit dem Inhalt dieser Tüte soll Rose wieder in ein normales Leben nach dem Tod ihrer Mutter finden. Das Survival Kit beinhaltet einen iPod, ein Foto mit Pfingstrosen, ein Kristallherz, Buntstifte, einen Papierstern und einen Papierdrachen. Jeder dieser Gegenstände soll Rose also helfen. Sie war nach dem Tod ihrer Mutter verschlossen, hörte auf, Musik zu hören, ging nicht mehr auf Partys und mir ihrem Freund Chris lief es auch nicht mehr rund. Schliesslich trennten sie sich sogar. Jeder der Gegenstände in Roses Survival Kit hatte irgendetwas mit Will zu tun, muss das nicht etwas bedeuten?...

Kontrolliert ausser Kontrolle von Hanna- Charlotte Blumroth vom Lehn

31. Oktober 2013

Grundinfos:


Titel: Kontrolliert ausser Kontrolle


Autor: Hanna- Charlotte Blumroth vom Lehn
Reihe: -
Seiten: 352 Seiten
Empfohlenes Alter: meine Empfehlung: ab 14 Jahren
Erscheinungsdatum: November 2010
Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf

Kaufen? Klick!
Bildquelle: Amazon




Inhalt:


Im Alter von 16 Jahren erkrankt Hanna an Magersucht. Erst möchte sie es nicht wahrhaben, doch nach einiger Zeit muss sie sich eingestehen, dass sie wirklich krank ist. Sie besucht ihre erste Klinik und probiert es dann ohne weiter: kein Erfolg! Ihre Mutter will sie wieder in die Klinik schicken, doch Hanna sträubt sich. Doch sie ist nicht erwachsen und so kann ihre Mutter bestimmen. Insgesamt besucht Hanna vier Kliniken. Nach der vierten geht sie nach München zum Studieren, das Essen klappt nicht so gut. Sie ist in einer Wohngruppe für Essgestörte, wird aber rausgeworfen, weil sie zu wenig isst. Das Buch endet so, dass Hanna nach Bielefeld zum Studieren zieht. Sie hat die Magersucht noch immer nicht überwunden, doch es geht iht besser.


Tag

27. Oktober 2013

Hallo!
Ja, ich bin grade voll in Tag- Stimmung. Denn ich habe bei der lieben Livi diesen tollen Tag entdeckt.
Ich fange direkt mal an:

In welcher Dystopie/Fantasy Welt würdest du leben?

Ich würde ja alles dafür geben, nach Hogwarts zu gehen und da zu lernen. Ansonsten wäre ich aber auch mit "Die Bestimmung" zufrieden. Ich würde gerne die Fraktionen besser kennen lernen!


Wer würde als Partner an deiner Seite für Gerechtigkeit kämpfen?

Öhm... ich glaub, Day aus "Legend"...


Mit wem würdest du zusammen sein?


Mit... Puh, ich hab keine Ahung! Ah, doch, mit Will aus "Wieviel Leben passt in eine Tüte?".


Wer würde dein göttlicher Elternteil sein? [Percy Jackson]


Ich habe den ersten Teil vor hundert Jahren gelesen, fand ihn nicht so gut und hab fast alles vergessen. Ich kann mich nur noch an irgendeinen Turm oder so erinnern. Deshalb, keine Ahnung, ist zu lange her.
 

Bist du ein Niphilim oder ein Schattenwesen? [Chroniken der Unterwelt/Schattenjäger]

Nicht gelesen, steht aber auf meiner WuLi.


In welchem Haus würdest du sein? [Harry Potter]


Hufflepuff. Ja, auch ich liebe diesen Namen. Eigentlich ist es mir aber egal, aber nicht Slyterin (wie schreibt man das??).


In welcher Fraktion würdest du sein? [Die Bestimmung]

Ähm, naja. Ferox sicher nicht. Ich wäre da am ersten Tag schon fraktionslos geworden. Ich pass nirgendwo rein und bin froh, dass es heutzutage noch keine Fraktionen gibt.


Werwolf oder Vampir? [Twilight Saga]^

Na hallo? Was denn das für eine Frage? Vampier natürlich. :D


Wann bist du geboren? Winterelfe, Frühlingselfe, Sommerelfe oder Herbstelfe? [Elfenkuss-Reihe]

August. Also Sommerelfe. Boah, mir fällt grad auf, dass es schon ewig her ist, dass ich diese Reihe gelesen habe. Aber halt! Stimmt gar nicht, ich hab die nie gelesen, sondern mal wieder mit "Plötzlich Fee" verwechselt.:)


Wie würde dein Traumtür aussehen? [Silber]

Ziemlich schlicht, vielleicht hellblau oder so mit ein paar Verzierungen am Rand.


In welchem Distrikt würdest du leben? [Die Tribute von Panem]


Also Distrikt 1 und 2 sind nichts für mich, aber 5 muss auch nicht sein. Also am ehesten drei.


Jeder soll sich getaggt fühlen und schreibt mir doch, wie ihr den Tag findet und ob ihr ihn gemacht habt (dann gerne noch einen Link! :D)
Einen schönen Sonntag noch, liebe Grüsse, Emma <3

Das Bücheralphabet (Tag)

22. Oktober 2013

Hallo ihr Lieben! ♥

Schon sehr viele Blogger, eigentlich fast alle, haben bei diesem Tag mitgemacht. Ziemlich verspätet mach ich auch mit. Mir ist aufgefallen, ich bin immer zu spät dran bei solchen Tags... Na ja, gehen wir nicht näher drauf ein! :D
Ich denke, das Ganze ist ziemlich selbsterklärend, ich sag also nicht viel dazu und fang einfach mal an.
Author You've Read The Most Books From
(Autor, von dem du die meisten Bücher gelesen hast)

Cornelia Funke! Von ihr habe ich auch die meisten Bücher. Lies *hier*!

Best Sequel Ever
(Beste Fortsetzung)


Hm, keine Ahnung! Wahrscheinlich "Saphierblau" und "Smaragdgrün".
 Currently Reading 
(Buch, welches du gerade liest)

Momentan lese ich den ersten Teil von "Das Tal".
 Drink of Choice While Reading 
(Getränk während dem Lesen)

Am besten ist natürlich Kakao... Im Sommer aber lieber was Kaltes. :)
 E-Reader or physical book? 
(E-Book oder echtes Buch?)

Na was ist denn das für eine Frage? Echtes natürlich!!
Fictional Character You Probably Would Date
(Fiktiver Charakter, den du daten würdest)


Allie aus "Night School".
 Glad You Gave This Book a Chance 
(Ein Buch, bei dem du froh bist, ihm eine Chance gegeben zu haben)

"Alkoholfrei". Ich habe fast nichts von dem Buch erwartet, aber es ist echt gut!
 Hidden Gem Book 
(Geheimtipp) 

Geheim? Ähm ja, sind "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" und "Wieviel Leben passt in eine Tüte?" Geheimtipps? =D
 Important Moment in Your Reading Life 
(Wichtiger Moment in deinem Bücherleben)

 Ich bin sehr froh, dass ich "Der letzte Ork" gelesen habe. Bei diesem Buch habe ich gelernt, dass mich Bücher so sehr berühren können, dass ich zu heulen anfange!
 Just Finished 
(Gerade beendet)

"Die Geliebte des Sarazenen" habe ich fertig gelesen.
 Kinds of Books You Won't Read 
(Arten von Büchern, die du nie lesen würdest)

Ich bin kein "Thriller"- Typ.
 Longest Book You've Read 
(Längstes Buch, das du gelesen hast)

"Harry Potter und der Orden des Phönix". Glaub ich... :))
Major Book Hangover Because of
(Leseflaute aufgrund welches Buches?)


So eine richtige Leseflaute hatte ich noch nie...


 Number of Bookcases You Own 
(Anzahl deiner Bücherregale)

Zwei Stück, ein paar zu wenig! ;)
 One Book You Have Read Multiple Times 
(Ein Buch, das du mehrmals gelesen hast)

Eins? Okay... nehmen wir "Rubinrot".
 Preferred Place To Read
(Bevorzugter Leseplatz)

In meinem Lesesessel und im Bett.
 Quote That Inspires You
(Zitat, das dich inspiriert)

Da fällt mir nichts ein... :D

 Reading Regret 
(Buch, das du bereust gelesen zu haben)

"Sophies Welt" fand ich ziemlich langweilig.
 Series You Started And Need to Finish 
(Serie, die du begonnen hast, und unbedingt beenden musst)

"Die Tribute von Panem" muss ich umbedingt fertig lesen, bisher habe ich nur Band 1 gelesen.
Three of Your Alltime Favorite Books
(Drei deiner Lieblingsbücher aller Zeiten) 

 
 "Das Schicksal ist ein mieser Verräter", "Wieviel Leben passt in eine Tüte" und "David".
 Unapologetic Fangirl For
(Unverzeihliches Fangirl für?)

Für die "Edlstein- Triologie" und "Bis(s).  Zu meinen drei Lieblingsbüchern passt das Fangirl finde ich nicht so richtig. Deshalb habe ich diese Bände ausgesucht.

 Very Excited For This Release More Than All The Others
(Auf welche Erscheinung freust du dich am meisten?)

"The Elite" und "Silber. Band 2". Ich würde fast alles tun, um diese Bücher jetzt zu lesen. (:

 Worst Bookish Habit 
(Schlechteste Bücher-Angewohnheit)

Alle Seiten wie ein Daumenkino flitschen (keine Ahnung, wie das heisst) zu lassen. Obwohl das sicher nicht gut ist... *schäm*
 X Marks the Spot: Start at the top left of your shelf and pick the 27th book
(Suche folgendes Buch: Starte oben links auf deinem Regal und wähle das 27. Buch)
Ich nehme mal das Vollere der beiden, also mein rechtes Regal: "tschick" von Wolfgang Herrndorf.

 Your Latest Book Purchase 
(Dein letzter Buchkauf)

"Night School 02" und "Ich bin Malala".
ZZZ-Snatcher Book (last one that kept you up way too late)
(Das letzte Buch, das dich viel zu lange wachgehalten hat)



Hihi, weiss nicht mehr... ^^



Ja, das wars heute von mir.
Machts gut und lest schön, eure Emma :D
 
"Emmas Lesewiese"by Emma | Design by Mara@Design