Ich hätte da mal ein Buch! :)

29. Januar 2013

Hallo ihr Lieben!


Heute stelle ich "Der Junge im gestreiften Pyjama" von John Boyne vor.
In dem Buch geht es um Bruno, er ist neun Jahre alt. Bruno muss mit seiner Familie umziehen, irgendwo hin ins nirgendwo. Es gefällt Bruno an seinem neuen Wohnort überhaupt nicht.
Ihn wundern ihn die vielen Menschen die auf der andern Seite eines Stacheldrathzauns leben der direkt vor dem  Haus seiner Familie steht. Alle haben sie einen komischen, gestreiften Pyjama an.
Als die Brunos Familie schon einige Zeit in dem Haus wohnt, reicht es Bruno nicht, die Leute von Weitem zu sehen, er möchte zu ihnen. Also macht er sich auf die Suche nach einer Lücke im Zaun.
Eine Lücke findet er nicht, aber einen Jungen der zusammengekauert auf den anderen Seite am Zaun sitzt. Und damit beginnt Brunos grosses "Abenteuer"...

Das Buch ist richtig schön, aber am Ende furchtbar traurig.
Was ich vielleicht noch dazusagen muss: Das Buch spielt in der Zeit des 2. Weltkrieges.

Also, machts gut und viele liebe Grüsse,
 Emma ♥



2 Bücher in einem Post :)

25. Januar 2013

Hallo zusammen! ♥
So, heute stell ich euch zwei Bücher vor. Obwohl sie ja irgendwie etwas miteinander zutun haben:


Also, Buch 1 wäre: David von Mary Hoffman. In der Geschichte geht es um den ca. 20 Jahre alten Gabriele. Dieser wohnt bei einem Bekannten Angelo in Florenz. Angelo stellt Statuen her. Für eine neue Satue ist Gabriele Angelos Modell. Aus einem alten Marmorblog möchte Angelo David heraushämmern. Ihr wisst schon: Den David von David und Goliath. Keiner der beiden weiss, dass diese Statue später einmal weltberühmt werden wird. Denn Angelo heisst eigentlich nicht Angelo sondern MICHELangolo.
Gabriele wird schon bald nach der Eröffnung der Statue von allen in der Stadt David gerufen.
Gabrieles Geschichte ist damit aber noch nicht vorbei: Er arbeitet jetzt als Spion und ist sich nicht bewusst, in welche Gefahr er sich begibt...




 So, und jetzt noch Buch 2:
In dieses Buch habe ich eigentlich nur reingeschaut, weil es in dem anderen Buch ja um Michelangolo geht. Denn natürlich steht sowas zu Hause im Regal. Auf jeden Fall sind die Texte über Michelangolos Leben und seine Werke sehr interessant und für jeden der "David" gelesen hat noch interessanter. :D





So, ihr Lieben, dann machts mal gut!
Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende wünscht
Emma ♥




Meine erste Blogvorstellung! ♥

22. Januar 2013

Hallo ihr Lieben!
Wie man dem Titel ja schon entnehmen konnte, stelle ich heute mal kein Buch vor, sondern einen Blog! Ich habe jetzt schon auf vielen Blogs Blogvorstellungen gesehen und dachte, das ich das ja auch mal ausprobieren könnte.
Den Blog, um den es geht hab ich vor kurzer Zeit entdeckt und war SOFORT beseistert.
Die Texte und auch ihre Bilder gefallen mir super gut. So, jetzt will ich aber nicht länger um den heissen Brei herumreden, sondern mal zu Sache kommen:
Es geht um Jamies Blog Awesome. Reinschauen lohnt sich auf jeden Fall, also klickt mal hier.
Für heute wärs das schon gewesen,
machts gut und liebe Grüsse,
Emma ♥

Und schon wieder ein Buch! :D

20. Januar 2013

Diesesmal "Wintereis" von Peter van Gestel:
Es geht um den 12 Jahre alten Thomas. Dieser lebt mit seinem Vater in Amsterdam. Es ist Winter, Jahr: 1947. Thomas Vater findet Arbeit in einer kleinen deutschen Stadt. Thomas kann er dahin nicht mitnehmen, also zieht der zu seiner Tante und seinem Onkel. Beiden langweilen den Jungen furchtbar! Dann kommt eine neuer junge in Thomas Klasse, Piet Zwaan. Er ist Jude. Thomas nennt ihn nur Zwaan. Mit diesem versteht sich Thomas sehr gut und irgendwann fragt Zwaans Tante die von Thomas, ob er nicht zu ihnen ziehen darf, nur bis Thomas Vater wiederkommt. Er darf. Zwaan wohnt bei seiner Tante, weil seine Eltern beide im Krieg umgekommen sind. Auch Zwaans Cousine Bet hat ihren jüdischen Vater verloren. Und in genau die verliebt Thomas sich... ♥

  Ich möchte  noch kurz die beiden Zitate aufschreiben, welches hinten auf meinem Buch draufstehen:

"Ein wunderschöner Roman vom Erwachsenwerden, dem Wille zu überleben, von Liebe und tiefer Freundschaft"

 &

"Diese ergreifende Geschichte ist ein Meisterwerk."

So, das wärs auch schon wieder gewesen!
Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag,
Emma :D

Zoë...

15. Januar 2013

...von 
Clay Carmichael
*


Hallo allerseits!

Zu Weihnachten habe ich "Zoë" geschenkt bekommen. Ich habe von dem Buch schon öfter gelesen und gehört. Aber irgendwie bin ich nie dazu gekommen, es mal zu lesen. Jetzt aber ! :)

Das passiert:
Zoës Vater ist schon vor ihrer Geburt gestorben. Nach dem Tod ihres Vaters schleppt ihre Mutter immer wieder neue Männer an. Alle waren sie nicht nett zu Zoë. Und ihre Mutter war nicht besser: Entweder war sie im Krankenhaus, wegen Alkohol usw. oder sie schloss sich in ihr Schlafzimmer ein und kam nur zum Essen und aufs-Klo-gehen raus. Plötztlich stirbt diese. Zoë kommt zu ihrem einzigen Verwanten, ihrem Onkel Henry. Früher warv ein ein berühmter Herzchiruge, jetzt ist er ein berühmter Künstler. Er stellt Metallfiguren her. Zu diesem Mann zieht Zoë also und am Anfang hat sie kein Vertrauen in ihn. Sie glaubt, es ist böse von ihm gemeint, dass er sie zur Schule schickt. Denn früher hat sich niemand darum gekümmert, ob sie geht oder nicht. Naja, auf jeden Fall erlebt sie sehr viel und das Buch ist toll geschrieben. :)

Ja, das wärs dann auch schon wieder!
Machts gut und liebe Grüsse eure
Emma :D

Das Individuum

10. Januar 2013

von
Sophia Sander


Hallo ihr Lieben!

Heute stelle ich das Buch "Das Individuum" vor. Es wurde von der 16 Jahre alten Sophia Sander geschrieben. 16!!!
Ich denke nicht, das ich ich in 4 Jahren so weit sein werde um ein 200-seitiges Buch zu schreiben. :D
Naja, Kompliment an die Autorin!

Darum geht's:
Es ist die Geschichte der 16 Jahre alten Amy aus den USA.
Sie führt ein eigentlich ganz normales Leben.
Doch dann kommt nach den Sommerferien ein neuer Schüler an ihre Schule, Espen. Tom, Amys bester Freund versucht sie von ihm wegzuhalten.
Bals schon stellt Amy fest das mit Tom etwas nicht stimmt, und mit Espen auch nicht.
Aber was, das verrate ich euch jetzt nicht, dafür müsst ihr das Buch schon selber lesen!

Also am Anfang war ich echt richtig begeistert von dem Buch. Die Mitte habe ich dann nicht ganz kapiert und das Ende war wieder voll schööön! ♥

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend &
liebe Grüsse,
Emma ♥

Gutes Buch im Anmarsch! :)

4. Januar 2013

 ♥beat Away
von
Laura Summers

In diesem Buch geht es um Becky. Becky ist krank und braucht ein neues Herz. Als sie dieses dann tatsächlich bekommt verändert sie sich. Früher konnte sie Erdnussbutter nicht leiden, jetzt liebt sie sie. Ihr Zimmer hat ihr immer gefallen, jetzt möchte sie es anderes streichen lassen und umstellen. Kurzum: alles ist anderes!
Doch dann lernt sie Sam kennen, dessen Freund vor kurzer Zeit gestorben ist. Und es machen sich bestimmte Ähnlichkeiten zeischen Becky und Sams totem Freund Callum bemerkbar...

Das Buch ist echt wunderschön. Ich habe es leider, leider an einem einzigen Tag durchgelesen! :)


Ein bisschen verspätetes: Happy new year! & liebe Grüsse
Emma :D

PS: Ich habe den neuen Hintergrund jetzt ja schon länger,
aber trotzdem: Wie findest ihr ihn??? :)



 
"Emmas Lesewiese"by Emma | Design by Mara@Design