Die bewegende Geschichte des Jungen der Anne Frank liebte

26. März 2013

Ja, ich denke der Titel sagt schon fast alles, oder? Allerdings werde ich trotzdem kurz zusammenfassen:
Es geht, wie schon gesagt, um den Jungen der Anne Frank liebte: Peter van Pels. Es lebte mit Anne Frank und ihren beiden Familien von 1942- '45 in einem Hinterhaus in Amsterdam. Die Geschichte ist aus Peters Sicht geschrieben.
Leider werden die van Pels und die Franks ja 1945 entdeckt und deshalb geht es im letzte Teil des Buches um die verschiedenen Lager in denen Peter sich aufhält.
Dieser Teil ist wirklich herzergreifend!
Ich empfehle dieses Buch sehr und "das Tagebuch der Anne Frank" sollte man natürlich auch umbedingt gelesen haben.


Emma

Kommentare:

  1. dankeschön :)
    ich hab einfach meine kamera vor einen handspiegel gehalten und dann das foto gemacht :)

    LG, Ronja
    http://iam-lifepictures.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hey,
    das ist toll,dass du übe rdieses
    Buch berichtest.
    Ich lese gerade das Tagebuch der Anne Frank udn muss sagen,
    dass sie sehr gut schreiben kann,
    so formulieren kann ich nicht!
    LG Jeanette

    AntwortenLöschen
  3. Nagellack benutze ich nur manchmal,
    nicht oft!

    AntwortenLöschen
  4. "Das Tagebuch der Anne Frank" Habe ich auch gelesen. Einfach unglaublich und unvorstellbar!

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe dieses Buch auch schon gelesen und fand es großartig! Muss man wirklich mal gelesen haben :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde "Das Tagebuch der Anne Frank" gehört zu den Büchern, die man einfach gelesen haben MUSS! Großartiges Buch!
    Vielen Dank für diese Buch-Vorstellung ich werde morgen direkt in die Bücherei laufen & schauen ob sie es haben! (Zum Glück möglich, da meine Schwiegermutter in spe sie leitet ;)!)

    Liebste Grüße, Ronjana ♥

    AntwortenLöschen
  7. das tagebuch der anne frank ist aber auch toll.*-*
    und dankee für dein liebes kommi.
    ich freu mich immer wenn mir jemand so etwas nettes schreibt.*-*
    das mit dem edding ist ne tolle idee.*-* das überleg ich mir auch nochmal ;)
    und dankööö.*-*
    ich mag den pullover,aber er ist mir leider iwie zu klein ._.
    Leonie :]
    http://sonnen-tanz.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab es noch nicht gelesen...Aber ich denke ich werde es sicherlich noch lesen!!!
    glg Laura

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Emma,

    leider weiß ich nicht warum Google Friend Connect abgeschafft und finde es ziemlich sinnlos:(

    Dieses Buch kenn ich ja noch gar nicht, es hört sich auf jeden Fall spannend an schon der Titel hört sich interessant an!!
    Ich werde es auf jeden Fall lesen <3

    Herzliche Grüße,
    deine Celine

    AntwortenLöschen
  10. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  11. Ach, du auch? Ich war ja eigentlich nicht so begeistert, aber ich würde es auch empfehlen:) hast du ,,Geschichten und <ereignisse aus dem Hinterhaus" gelesen? UNd mal Version a (sie unterscheidet sich einfach zu wenig)? Lohnt sich gefühlt beides nicht, das TAgebuch selbst ist wohl eifach das BEste:)

    AntwortenLöschen

 
"Emmas Lesewiese"by Emma | Design by Mara@Design