Die Tribute von Panem von Suzanne Collins

28. Juli 2013





Titel: Die Tribute von Panem, Tödliche Spiele
Autor: Suzanne Collins
Seiten: 414 Seiten 
Empfohlenes Alter: 14 bis 17 Jahre
Erscheinungsdatum: Oktober 2012

Kaufen? Klick!






Der Inhalt:
Die Spiele von Panem, auch Hungerspiele stehen vor der Tür. 24 Jugendliche treten gegeneinander in einer Arena an. Sie müssen  ums Überleben kämpfen und die anderen 23 Kandidaten umbringen. Nur einer darf überleben. Die Kandidaten, auch Tribute genannt, werden ausgelost. Als Prim, Katniss kleine Schwester gezogen wird, meldet sich Katniss freiwillig an. Sie ist sich sicher, dass sie eine der ersten ist, die sterben wird. Bevor die Spiele anfangen, wird jeder Tribut interviewt. Peeta, ein anderer Tribut gesteht in diesem Interview seine Liebe zu Katniss. Dies sorgt für grossen Wirbel. Katniss ist verwirrt und weiss nicht, was sie glauben soll. Und dann rettet Peeta auch noch Katniss Leben in der Arena.

Die Personen: 
Katniss ist eine der zwei Hauptpersonen. Als sie anstelle ihrer kleinen Schwester Prim bei den Hungerspielen mitmachte, hatte sie meine Sympathie schon gewonnen. Katniss ist mutig, unerschrocken und eine gute Jägerin. Dennoch, in dem Moment in dem sie sich mit dem jüngsten Tribut, Rue, zusammentut, zeigt sie auch eine zerbrechliche Seite. Rue erinnert Katniss nämlich an ihre kleine Schwester Prim.
Peeta ist der Sohn eines Bäckers. Er ist sehr stolz , in der Arena wollte er sich von Katniss nicht helfen lassen. Gleichzeitig fand ich ihn ein wenig überheblich. Das Volks ist ein grosser Fan Peetas und er kam mir ein bisschen wie ein Showman vor. :)

Meine Meinung und Anmerkungen zum Buch:
Oh! Wow! Ja, ich weiss, ich bin spät dran. Sehr spät! Ich glaube, ich habe kein einziges Mal negative Kritik zu diesem Buch und den Folgebänden gehört oder gelesen. Jetzt habe ich es mir endlich bei einer Freundin ausgeliehen und fing mit sehr hohen Erwartungen an zu lesen. Und dann hörte ich erst mal nicht mehr auf mit Lesen. Einen Tag habe ich gebraucht.
Zur Handlung muss ich wohl nichts sagen, sie ist perfekt, umwefend spannend und grausam. Ja, sehr grausam. 24 Jugendlich müssen sich bis auf den Tod bekämpfen. Ist das grausam oder grausam?
Dürfte ich Suzanne Collins eine einzige Frage stellen, wäre das wohl diese: Wie kommen Ihnen die Ideen zu den neuen fremdenWelten in ihren Geschichten? Denn auch die "Gregor"- Bücher , ebenfalls von Suzanne Collins, haben mich sehr in ihren Bann gezogen.
Tja, falls ihr gehofft habt, hier mal Etwas negative zu lesen, muss ich euch leider enttäuschen. Meine Erwartungen wurden zu 100% erfüllt, wenn nicht noch mehr. Ich freue mich schon total auf Band 2 und 3. Allerdings habe ich auch ein wenig Angst, dass diese nicht so gut sein könnten wie der Erste.

Meine Bewertung: 

"Die Tribute von Panem, Tödliche Spiele" bekommt von mir 5 von 5 Punkten. 







Sommerliche Grüsse und einen schönen Sonnatg, Emma

Kommentare:

  1. Hey! Ich hab den Film gesehen und fande ihn einfach atemberaubend. Leider fehlt mir immer das Interesse, wenn ich ein Buch schon in der verfilmten Version gesehen hab, es noch zu lesen.
    Hast du den Film schon gesehen?

    Liebst, *Jamie*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich habe den Film noch nicht gesehen, bin mir aber nicht sicher, ob ich es tun soll. Ich kann dich gut verstehen, dass du jetzt keine Lust mehr hast, das Buch zu lesen. Geht mir ähnlich und deshalb mache ich es immer anders herum.

      Liebste Grüsse, Emma

      Löschen
  2. Hallööchen!
    Also erstmal.. Du bist so JUNG! Ich find deinen Blog so niiedlich, dass ich dir gleich mal folgen muss!
    Da du noch nie negative Kritik zu dieser Trilogie gehört hast, wirst du sie gleich mal von mir lesen. So sehr wie ich vom 1.Teil gefesselt war so sehr habe ich die beiden folgenden gehasst. So schlimm fand ich den 2. anfangs gar nicht, aber meine Wut steigerte sich während des Lesens, sodass ich nur sehr widerwillig den 3. Teil angefangen habe. Zwischendurch hatte ich oft das Bedürfnis das Buch in die Tonne zu schmeißen, denn ich war so wütend darüber, wie die Autorin die Geschichte weiterschrieb. Katniss Rolle ist natürlich zentral, aber SO Katniss-zentriert wie das alles geschrieben wurde langweilte mich zu Tode und es ärgerte mich welche Opfer wiedermal NUR "FÜR" Katniss gebracht werden mussten und über das Ende und den Epilog ärgere ich mich ganz besonders. So sehr, dass ich mich weigere die Filme anzusehen.

    Haha.. jetzt hab ich mich ein wenig reingesteigert, aber eigentlich sollte der Kommentar gar nicht so negativ rüberkommen :D

    Ich mag deinen Blog auf jeden Fall und werde mir höchst wahrscheinlich den einen oder anderen Lesetipp herausnehmen (:

    Ich hoffe dich auch bald als Leserin meines Blogs begrüßen zu dürfen, auch wenn ich höchstwahrscheinlich keine Bücher vorstellen werde. (:

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey!
      Vielen Dank, dass du mir deine Sicht der Dinge geschildert hast. Ich bin schon sehr gespannt auf die nächsten Bücher und hoffe, dass ich sie besser finde als du. ;)
      Ausserdem Danke für das Kompliment zu meinem Blog!

      Liebe Grüsse, Emma

      Löschen
  3. Ist wirklch ein tolles Buch und man kann es einfach nicht aus der Hand legen, da man wissen möchte wie es weiter geht.
    Auch der 2 und 3 Band sind super!

    AntwortenLöschen
  4. Also ich würde an deiner Stelle den Film nicht anschauen. Es ist ja meistens so, dass man dann enttäuscht wird. Und wenn dir das Buch so gefällt, dann sollte das auch so bleiben ;)

    VIelen Dank für dein Kompliment! Die Tage folgen noch mehr Somnerbilder :)

    Ach und was ich dir noch sagen wollte.. ich les grade den dritten Teil "die flammen der dämmerung" von Peter V. Bretts Reihe. Momentan ist es eines meiner Lieblingsreihen und ich wollte sie dir unbedingt weiterempfehlen!! Der erste Teil ist Das Lied der Dunkelheit

    Beste Grüße, *Jamie*

    AntwortenLöschen
  5. Dieses Buch liebe ich einfach! :) Ich liebe den Schreibstil, die erschreckende Geschichte, einfach ALLES. Es ist leider schon einige Jahre (2 oder 3) her, dass ich die Bände gelesen habe, aber so viel kann ich sagen: ich fand alle 3 sehr gut, allerdings hat mir der erste am Besten gefallen. =)

    Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen
  6. Aweeee ich find dein Layout soooo schön, hast du echt wunderschön gemacht! Ich habe das Buch leider noch nicht gelesen, finde den Film aber super! Finde ich echt toll, dass du dir Zeit nimmst und Bücher vorstellst. Vorallem für Lese-faule-Leute wie mich, ist es ein guter "trailer" und eine Hilfe bei der Entscheidung, ob das Buch es tatsächlich wert ist zu lesen.

    Keep on doing it :)
    Ganz liebe Grüße
    www.linlovesbeauty.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Hii. Ich liebe dieses Buch und finde es toll, dass du darüber schreibst. Das Buch ging mehr sehr nah und ich habe sehr geweint als Rue gestorben ist.
    Band 2 gefällt mir aber irgendwie ein bisschen besser, aber 3 ist so mies vom Ende und das alles her. Ich hätte mir gewünscht, dass es anders ausgeht.
    Vom Film kann ich dir nur abraten, da der im Gegensatz zum Buch total schlecht ist und vorallendingen die wichtigen Schlüssel auch für Teil 2 und 3 ausgelassen wurden! Trotzdem freue ich mich auf Teil 2 der im November in die Kinos kommt!

    LG, Jenny

    AntwortenLöschen
  8. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

 
"Emmas Lesewiese"by Emma | Design by Mara@Design