Shadow Falls Camp, Geboren um Mitternacht von C. C. Hunter

25. August 2013


Grundinfos:



Titel: Shadow Falls Camp, Geboren um Mitternacht
Autor: C. C. Hunter
Reihe: Shadow Falls Camp
Seiten: 512 Seiten
Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Erscheinungsdatum: Juni 2012
Verlag: Fischer FJB

Kaufen? Klick!




Der Klappentext:


Sie hat keine Ahnung wer sie ist und welche Kräfte in ihr stecken.
In Kylies Leben geht alles schief: Ihre Eltern lassen sich scheiden, 
ihr Freund hat Schluss gemacht und ihre Mutter schickt sie auch noch in ein Sommercamp. 
Doch Shadow Falls ist anders: 
Hierher kommt nur, wer übernatürliche Kräfte hat- Feen, Hexen, Vampire, Gestaltenwandler und Werwölfe. Auch Kylie soll besondere Fähigkeiten haben- wenn sie nur wüsste, welche...
 Doch plötzlich wird das Camp bedroht. 
Nur, wenn sie alle ihre besonderen Kräfte gemeinsam einsetzen, 
werden sie die übermächtigen Feinde besiegen können.


Die Personen:
Kylie, Protagonistin der Reihe um das Shadow Falls Camp ist eine ganz normale Jugendlich. Jedenfalls wird sie am Anfang so beschrieben. Ich mochte Kylie, mehr aber nicht. Sie war mir von Anfang an ein wenig zu misstrauisch und selbstsicher. Kylie hat übernatürliche Fähigkeiten, sie kann Geister sehen. Sie ist ein übernatürliches Wesen, weiss aber nicht, was. Die Campleiter und die anderen Campbewohner stehen vor einem Rätsel. Alle wollen wissen, was Kylie ist, aber Kylie will weder übernatürlich, noch sonst was sein. Ich konnte sie verstehen. Wie hättest du reagiert, wenn dir eine erwachsene Frau erzählt hätte, dass es Vampire und Werwölfe gibt. Ich hätte sie für einen Fall fürs Irrenhaus gehalten. Später ärgerte ich mich aber ein wenig über Kylie. Als alles dafür sprach, dass sie Übernatürlich ist, wehrte sie sich immer noch dagegen.
Derek ist eine Fee und unheimlich gutaussehend und nett. Genauso wie der junge Werwolf Lucas. Als ob Kylie nicht schon genug  Probleme hat, verliebt sie sich auch noch in zwei Typen gleichzeitig von denen der eine, Derek, sie an ihren Ex- Freund erinnert. Zum Glück stehen Kylie die Hexe Miranda und die Jungvampirin Della mit Rat und Tat zur Seite.

Meine Meinung und Anmerkungen zum Buch:
Die ersten 100 Seiten waren sehr mühsam zu lesen und vergleichsweise langweilig. Ich habe ewig dafür gebraucht und hatte mir schon überlegt, ob ich das Buch abbrechen sollte. Da es aber viel Lob dazu gab, entscheid ich mich dagegen. Was für ein Glück! Nachdem das Buch mal angefangen hatte, war es wirklich interessant und spannend. Ich mochte die Personen sehr gerne, vorallem Kylies beiden neuen Freundinnen Della und Miranda. Mich haben die verschiedenen Arten von Übernatürlichen sehr fasziniert. Ein paar mal habe ich mir überlegt, wie es wohl wäre, ein Gestaltenwandler zu sein. Oder eine Fee? Ich fand es gut, dass es nicht nur die "üblichen" Arten, wie z. B. Vampir und Werwolf gab. 
Das Buch beinhaltet sowohl lustige, wie auch traurige und spannende Stellen. Ein sehr gelungener Auftakt zu  einer Fantasy- Reihe.

Meine Meinung:

"Sadow Falls Camp, Geboren um Mitternacht" bekommt von mir 4 von 5 Punkten.

Euch einen guten Wochenstart, Emma <3





Kommentare:

  1. Hallo Emma!

    Das Buch habe ich gestern im Bücherladen gesehen, und mich gefragt ob ich es kaufen soll. Nein, habe ich natürlich nicht.. und jetzt bereuhe ich es!

    Schönen Start in die Woche, deine Celine

    AntwortenLöschen
  2. Ich hasse solche Bücher auch, wo man erst ewig lesen muss, bevor es spannend wird. ;)

    xoxo
    Jenny :*

    imagine-passions-life.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Danke für deinen Kommentar auf meinem Blog :) die Rezension von diesem Buch ist wirklich gelungen ! Hört sich sehr gut an <3

    Liebe Grüße Jane xoxo

    AntwortenLöschen
  4. Hört sich auch wieder einmal sehr interessant an, auch wenn es natürlich schon viele Bücher dieser Art gibt.

    So kann man doch immer in eine Welt eintauchen die ich auch sofort mal besuchen würde...wenn es denn ginge.

    Danke dir für die Vorstellung und ganz liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab das Buch schon gelesen und bin so komplett deiner Meinung :)
    LG,
    Jasmin (thousandlittlewords.blogspot.de)

    AntwortenLöschen
  6. Das Buch habe ich auch schon in der Bibliothek gesehen.Werde es noch ausleihen! d:)
    Laura

    AntwortenLöschen

 
"Emmas Lesewiese"by Emma | Design by Mara@Design