Sternenschimmer von Kim Winter

21. Dezember 2013

Grundinfos:
 
Titel: Sternenschimmer
Autor: Kim Winter


Reihe: Sternen- Triologie
Seiten: 576 Seiten
Empfohlenes Alter: ab 13 Jahren
Erscheinungsdatum: Juli 2011
Verlag: Planet Girl
Kaufen? Klick!
 Bildquelle: Amazon



Klappentext:
Ob die Sterne wussten, dass diese Nacht Mias Leben verändern würde? Sie erleuchteten den ganzen Himmel, als Iason  auf der Erde landete. Jetzt steht er vor ihr. Eine dunkle Stille geht von ihm aus, doch seine graublauen Augen scheinen ins Innerste von Mia zu blicken. Augen mit der Anziehungskraft eines schwarzen Lochs. Augen, in die sie hineinfällt. Sie lassen Mia vergessen, dass es eigentlich nicht sein kann: eine überirdische Liebe, die Welten überbrücken muss. Und jeder Tag, der vergeht, bringt den endgültigen Abschied näher. Denn Iason ist nur Gast auf der Erde. Auf seinem Heimatplaneten Loduun herrscht Krieg und Iason ist als Wächter vorbestimmt, sein Volk zu beschützen. 


Meine Meinung und Anmerkungen zum Buch:
Ich habe das Buch in der Bücherei ausgeliehen, ohne den Klappentext wirklich durchzulesen. Es gab einige Rezis, die mir unmissverständlich klargemacht haben, dass ich Sternenschimmer mal lesen sollte. Und ich danke diesen Bloggern!
Zum Cover muss ich ja wohl nichts sagen, oder? Ich liebe es! Die Farben sind angenehm und es passt irgendwie auch gut zum Inhalt des Buches. Solltet ihr das Cover toll finden, dann schaut euch erst mal den Inhalt an, bzw. lest das Buch!
Kim Winter fesselt einen wirklich vom ersten Satz an. Es gibt ja so Bücher, da schleichen die ersten 50 Seiten so dahin und man denkt so: Hallo? Kommt da noch was? Das ist bei Sternenschimmer definitiv nicht der Fall!
Sternenschimmer ist eine Dystopie und wie ihr wahrscheinlich wisst, ich liebe Dystopien. Der Autor denkt sich eine vollkommen neue Welt aus und ich finde es toll, in genau diese einzutauchen. In diesem Buch wird die Erde in vielen Jahren beschrieben. Statt Taxis und Autos gibt es Luftschiffe, mit denen man von einem Ort zum anderen durch die Luft geflogen wird. Die Vorstellung fand ich ziemlich lustig: Komm, wir fliegen mal schnell ins Schimmbad! Wär doch cool, das sagen zu können, oder?
Naja, das wichtigste ist eigentlich, dass der Klimawandel weiter fortgeschritten ist. Der Meeresspieles ist stark gestiegen, viele Kontinente sind unbewohnbar und die Bevölkerung ist geschrumpft. Über der Erde gibt es vorallem im Sommer und am Tag, eine Kuppel, die vor Strahlen usw. schützt.
Die Protagonisten ist Mia. Mia war mir eigentlich von Anfang an sehr sympathisch. Sie hat eine kämpferische Art und Durchhaltungsvermögen, ausserdem ist sie lustig drauf. Und dann muss ich natürlich noch Iason, ihn muss ich auch erwähnen. Laut Mia ist er ziemlich hübsch und auch sehr klug. Ich mochte ihn vorallem aus dem Grund, dass er ein bisschen schüchtern ist und sehr zielstrebig.

Meine Bewertung:


Sternenschimmer bekommt von mir 5 von 5 Punkten und ihr solltet es auf jeden Fall lesen!

Also dann, ihr Lieben. Ihr werdet heute Abend nochmal von mir hören, denn dann ist die Lesenacht bei Ines!
Habt eine gute Zeit, eure Emma <3

Kommentare:

  1. Hört sich echt gut an und das Cover ist so schön ! Der Name ist auch irgendwie außergewöhnlich ! :)
    LG <3

    AntwortenLöschen
  2. Hach, ich muss das Buch auch unbedingt noch lesen... aber es stehen so viele Bücher auf der Wunschliste :( Irgendwann wird es aber ganz sicher den Weg zu mir finden. Eine wirklich schöne Rezi ♥

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch klingt wirklich gut! Tolle Rezension:)
    Alles Liebe. Ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende!
    <3
    Catherine

    AntwortenLöschen
  4. Iason ist so toll *-*
    Ich mag die Bücher auch, muss aber noch den letzten und alles entscheidenen Band lesen.^^
    Toll, dass dir das Buch auch so gut gefallen hat.:)

    Liebe Grüße,
    Lynn

    AntwortenLöschen
  5. Schon der Titel hört sich gut an, und klasse dass du es dir ausleihen konntest. Freue mich immer zu lesen wenn ein Buch dann das hält was es verspricht.

    Wünsche einen schönen 4.Advent und sende herzliche Grüsse

    Nova

    AntwortenLöschen

 
"Emmas Lesewiese"by Emma | Design by Mara@Design