"So geht Liebe" von Katie Cotugno

24. Juli 2014

 



Titel: So geht Liebe
Autorin: Katie Cotugno

Reihe: -
Seiten: 320 Seiten
Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Erscheinungsdatum: April 2014
Verlag: Heyne fliegt
Kaufen? Amazon

Bildquelle: meins :p






Seit Reena ihn das erste Mal gesehen hat, ist sie in den coolen Sawyer verliebt. Als sie mit ihm zusammenkommt, ist sie im siebten Himmel. Doch dann verschwindet Sawyer von einem Tag auf den anderen - und sie ist schwanger. Absolut unverzeihlich, findet Reena. Bis sie ihm zwei Jahre später plötzlich wieder gegenübersteht...


Die Idee der Geschichte fand ich sehr gut, deshalb musste ich das Buch auch umbedingt lesen. 
Die 18-jährige Reena ist die Protagonistin des Buchs, aus ihrer Sicht ist die Geschichte als Ich-Erzählung geschrieben. Seit sie denken kann, ist sie in Sawyer verliebt. Die beiden sind komplett unterschiedlich: Renna ist sehr brav, nimmt keine Drongen und trinkt nur ab und zu ein Schlückchen Bier. Sawyer dagegen war schon oft betrunken und nimmt Drogen. Als sie dann schliesslich doch zusammenkommen, kann Reena ihr Glück nicht fassen. Doch dann wird das brave Mädchen schwanger und Sawyer ist verschwunden. Ihre Eltern nehmen ihr das sehr übel, doch Reena meistert die Situation gut, sie liebt ihre kleine Tochter. Nach zwei Jahren Abwesenheit taucht Sawyer unerwartet wieder auf und Reenas Gefühlschaos ist perfekt: Soll sie ihn lieben oder hassen?
Das Buch spielt abwechselnd im "Vorher" und "Nachher": vor Sawyers Verschwinden und danach. Ich mag diese ständigen Zeitsprünge gar nicht, denn obwohl vor jedem Kapitel steht, ob es vorher oder nachher spielt, habe ich ein ständiges Durcheinander. Leider war es hier nicht anders als bei anderen Büchern mit vielen Zeitsprüngen und ich sass manchmal da und dachte nur: Hä?
Abgesehen davon hat mir das Buch sehr gefallen. Die Charaktere waren interessant und die Handlung war die ganze Zeit über spannend. Leider kann man das Ende erahnen und ich fand es fast ein bisschen schade, dass es so ausgegangen ist, wie ich vermutet hatte. Eine kleine Überraschung zum Ende hätte das Buch nochmal einen Ticken besser gemacht.
Insgesamt aber eine tolle Geschichte über ein interessantes Thema! <3

---

Kommentare:

  1. Meinst du, dass man auch zuerst die Vorher Kapitel und dann die Nachher Kapitel lesen könnte? :)
    LG Hana

    AntwortenLöschen
  2. Der Ansatz von Hana ist auch interessant, erst alle Vorher und dann alle Nachher :)! Ich mag solche Sprünge übrigens, sie machen das Ganze irgendwie interessanter :)!
    Tolle Rezi!

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ich brauch auch meist erst ein wenig Zeit um mich an diese Zeitsprünge zu gewöhnen aber bei diesem Roman ging es recht gut.
    Ich fand diese Geschichte sehr berührend, für mich wurde "so geht Liebe" zu einem Jahreshighlight :)
    Das Ende hatte ich allerdings auch ziemlich erahnt, fand es aber dennoch passend.
    LG Ela

    AntwortenLöschen

 
"Emmas Lesewiese"by Emma | Design by Mara@Design