"Wie Blut so rot" von Marissa Meyer - Kurzrezi

12. Juli 2014





Titel: Wie Blut so rot
Autorin: Marissa Meyer

  Reihe: Luna- Chroniken
Seiten: 512 Seiten
Empfohlenes Alter: ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum: Januar 2014
Verlag: Carlsen
Kaufen? Amazon

Bildquelle: meins :p



Zwei ganze Wochen ist Scarlets Grossmutter nun schon verschwunden. Entführt? Tot? Die Leute im Dorf sagen, sie sei sicher abgehauen. Sie sei ja sowieso verrückt. Aber für Scarlet ist Grand-mère alles - von ihr hat sie gelernt, wie man ein Raumschiff fliegt, Bio-Tomaten anbaut und seinen Willen durchsetzt. Dann trifft Scarlet einen mysteriösen Strassenkämpfer - Wolf. Er fasziniert sie; doch kann sie ihm trauen? Immerhin: Die reisserischen Berichte über Cinder und das Attentat auf Prinz Kai hält Wolf ebenso wie sie für Quatsch. Aber irgendein Geheimnis verbirgt der Fremde...
 
 
Die Rezension zu Band 1, "Wie Monde so silbern", gibt es *hier*.
Also, das Cover finde ich wie schon beim ersten Teil sehr gelungen und es hat grossen Wiedererkennungswert! Ich finde zwar nicht, dass es zum Inhalt passt, aber das spielt ja keine Rolle. 
Ich finde es sehr gut, dass in diesem Buch neben der Protagonistin Cinder, die man ja schon kennt, eine weitere hinzukommt: Scarlet. Scarlet lebt nicht wie Cinder in China, sondern in Europa. Ich fand sie ehrlich gesagt auch sympathischer als Cinder, die in diesem Buch nicht mehr so sympathisch rübergekommen ist wie im ersten Teil. Sie hat sich nämlich total verändert, ist unnahbar und auch unfreundlicher geworden. Scarlet dagegen ist freundlich, sehr mutig und hält nichts von halben Sachen. 
Die Handlung fand ich sehr spannend, manchmal dachte ich: Oh Gott, zum Glück bin ich nicht im Buch und muss Entscheidungen treffen!
Insgesamt fand ich Band 1 aber ein bisschen besser. 
 
 4 von 5 Punkten.
---

Kommentare:

  1. Hallo Agentin Snickers :D
    Ich muss sagen, dass ich von deiner Rezension sehr angtan bin, ich muss mich auch endlich mal dazu durchringen, mir den ersten Band zu kaufen. Wären sie doch nur nicht so teuer :(
    Übrigens glaube ich, dass die Wölfe dadrauf sind, weil das Buch sich ja auf Rotkäppchen bezieht...
    Ach ja und ich weiß genau, was du meinst.
    Bei meinen ersten Versuchen mit dem Verschwindezauber war plötzlich meine Nase weg :O
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich richtig spannend an, schade das meine momentane Leseliste schon so voll ist sonst würde ich dieses Buch inklusive Band 1 auch noch draufpacken ;)

    Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, das kommt mir irgendwie ziemlich bekannt vor! :p

      Löschen

 
"Emmas Lesewiese"by Emma | Design by Mara@Design