"Selection - Der Erwählte" von Kiera Cass

23. Februar 2015

Bildquelle: Amazon
Titel: Selection - Der Erwählte Autorin: Kiera Cass
Seiten: 384 Seiten
Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Erscheinungsdatum: Februar 2015
Verlag:
Sauerländer
Reihe:
Selection - Der Erwählte
35 perfekte Mädchen waren angetreten. Nun geht das Casting in die letzte Runde: Vier Mädchen träumen von der Krone Illeás und einer Märchenhochzeit. America ist noch immer die Favoritin des Prinzen, doch auch ihre Jugendliebe Aspen umwirbt sie heftig. Sie zögert, denn sie liebt beide. Doch jetzt ist der Moment der Entscheidung gekommen: America hat ihr Herz vergeben, mit allen Konsequenzen. Komme, was wolle …

 Am 19. Februar ist endlich der 3. Band der Selection- Reihe erschienen! Ihr werdet mir recht geben, wenn ich sage, dass nicht nur ich mich unheimlich auf das Buch gefreut habe. 
Ich habe es mir direkt am darauffolgenden Tag gekauft und in meiner Buchhandlung war es schon fast ausverkauft. Noch an der Bushaltestelle habe ich mit dem Lesen begonnen und es innerhalb eines Tages durchgelesen.
Besonders zu erwähnen sind ja bei der ganzen Reihe die wunderschönen Cover. Auch dieses ist sehr gelungen und passt gut zu den anderen. 


Jetzt aber zum Inhalt:
Von den 35 Mädchen, die anfangs am Casting teilgenommen haben, sind nur noch vier übrig: America, Elise, Celeste und Kriss. Die vier Mädchen, die unterschiedlicher nicht sein können und sich anfangs gar nicht mochten, entwickeln sich in diesem Buch stark weiter und America ist nicht mehr die Einzige, die einem nett erscheint. Denn die Protagonistin America kommt aus eher schlechten Verhältnissen und setzt sich daher auch für die Armut im ganzen Land ein. Das macht sie nicht nur beim Volk von Illeá beliebt, sondern auch beim Leser. 
America kämpft immer noch mit ihren Gefühlen. Soll sie sich für ihre grosse Liebe Aspen entscheiden oder doch für Prinz Maxon, der sehr charmant und freundlich ist? Die Autorin hat Americas Unsicherheit sehr gut ausgedrückt und man fiebert mit ihr mit. Ich persönlich bin ja ganz klar von Anfang an Team Maxon, aber leider liess sich America nicht von mir beeinflussen. :)
Der Prinz ist nämlich höflich, freundlich und hat auch ein paar sehr interessante Seiten, die man alle im Verlauf der drei Bücher kennen lernt. Aspen dagegen kommt immer sehr schroff und besitzergreifend rüber.
Je weiter das Buch fortschreitet, desto sicherer wird sich America und entscheidet sich dann auch.
Wie sie sich entschieden hat? Ich verrate es euch nicht, aber es war wirklich ein rührendes Ende mit einigen Strapazen und viel Spannung auf den letzten Seiten, denn Americas Entscheidung bringt viele Hindernisse mit sich...

Eine tolle Geschichte mit viel Spannung und super Charakteren. 
---

YAAAY! Das Warten auf den 4. Teil kann beginnen! *heul* :(

Kommentare:

  1. Ich freue mich auch so, dass das Buch endlich erschienen ist und werde es auch demnächst lesen! Im Moment bin ich auch auf jeden Fall Team Maxon und war es auch von Anfang an.
    Liebste Grüße, Calli <3
    http://sparklingforstars.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ich muss unbedingt Teil 3 lesen*-* Ich will doch wissen, für wen sich America entscheidet!<3

    AntwortenLöschen
  3. Ich werde Teil drei auf jeden Fall lesen♥ Obwohl ich Teil 2 jetzt nicht mehr so toll fand wie Teil 1 hört dieser sich doch wieder ganz gut an

    AntwortenLöschen
  4. Schon alleine an dem Kleid habe ich die Reihe sofort erkannt^^ Clever gemacht^^ Habe leider immer noch keines der Bücher gelesen, aber irgendwann wird es bestimmt was werden.

    Herzliche Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. Ich fand diesen letzten Band auch toll, auch wenn es ja noch neue geben wird, aus einer späteren zeit, für mich bleibt es eine Trilogie ;)

    LG Piglet <3

    AntwortenLöschen

 
"Emmas Lesewiese"by Emma | Design by Mara@Design