Southside Festival 19.-21. Juni 2015 {Rückblick}

30. Juni 2015

Hallo ♥ 
Letztes Wochenende ging für mich ein kleiner Traum in Erfüllung: Ich habe das Southside Festival in Neuhaus ob Eck besucht. Die Tagen davor habe ich fleissig runtergezählt, ich konnte es gar nicht mehr abwarten. 
Ich möchte euch ein paar Bilder vom Wochenende zeigen, einfach nur als kleinen Einblick:

Ja guuuut... Das sind mal ein paar Autos.

Der Zeltplatz... Ich sage euch nur so viel: Seid froh, dass ihr nicht auf den "Toiletten" dort gewesen seid. :D





Die Schlange vor dem Riesenrad war immer extrem lang, weshalb ich nicht oben war. Aber auch so hat das Riesenrad einen tollen Anblick geboten. :)


 



Das Festival hat mir sehr gut gefallen, die ganzen Menschen, die laute Musik und das Gefühl, ein Mensch in dieser riesigen Masse zu sein... Wow!  Sehr gefallen hat mir Cro. Ich mag die Musik und er war sehr cool drauf. Womit ich niemals gerechnet hätte: Jan Delay hat mir super gut gefallen, da er total Stimmung gemacht hat. Materia waren die letzten die gespielt haben, am Sonntagabend. Da war so viel los, gefühlt alle Leute des Festivals an einem Ort.
Mein Highlight war aber auf jeden Fall Casper. *-* Vielleicht wisst ihr, dass er mein absoluter Lieblingssänger ist und der Auftritt war einfach bombastisch.

Habt eine gute Zeit, Emma
---

"Heldentage" von Sabine Raml {Rezension}

22. Juni 2015

   Bildquelle: Amazon







Titel: Heldentage
 Autor: Sabine Raml 
Seiten: 304 Seiten
Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Erscheinungsdatum: 2. März 2015 
Verlag: Heyne fliegt
Reihe:
-
Das Leben hat echt einen Knall!
Lea ist fünfzehn und hat viele Träume: Sie will schreiben. Sie will rennen, ohne je außer Puste zu sein. Sie will so wunderschön sein wie ihre beste Freundin Pola. In ihren Träumen ist Lea eine Heldin. Im richtigen Leben klappt es manchmal nicht: Gerade hat sich Lenny, Leas erster Freund, von ihr getrennt. Sie vermisst ihn schrecklich. Leas Mutter versinkt in ihren eigenen Problemen und kann Lea nicht helfen. Aber es gibt ja noch Pola und die Clique – und einen tollen neuen Jungen an der Schule, der sich unbegreiflicherweise für Lea interessiert ... Im Laufe eines langen Sommers findet Lea heraus, dass sie eigentlich doch auch eine Heldin ist, jeden Tag ein bisschen. 

Summer Bucket List ✿

17. Juni 2015

Hallo ☼


Inspiriert durch Chrisis Post habe ich mir gedacht: Hey, halte ich doch auch mal meine Summer Bucket List auf meinem Blog fest. Dieses Jahr habe ich wirklich den ganzen Sommer über frei, 8 Wochen lang.

1. Kalifornien-Reise durch gute Bilder festhalten
Ich fliege mit meiner Familie 3einhalb Wochen nach Kalifornien. Wenn ich mir dann in einem Jahr Bilder davon anschaue, freue ich mich bestimmt mehr über Bilder mit toller Qualität, als Handykamera-Bilder. Vielleicht bekommt ihr ja auch einige zu sehen.

2. Picknicken
Das habe ich schon ewig nicht mehr gemacht. Einfach Zeug in einen Korb geworfen und mich irgendwo auf die Wiese gesetzt. Wird mal wieder Zeit dafür.

3. Lesen
In den Sommerferien habe ich endlich wieder mehr Zeit dafür. Über tolle Sommerbücher-Tipps freue ich mich. :)

4. Im Rhein baden
Keine Sorge, ich habe nicht vor, mich ins Meer treiben zu lassen. Ich wohne direkt neben dem Rhein und er ist hier noch sehr klein, nicht zu vergleichen mit der trägen, grauen Brühe, die an Köln vorbeifliesst. Es gibt wundervolle Orte, an denen man toll baden kann.

5. Inlineskaten gehen
Ich find inlinen richtig cool, mache das aber nie. Vielleicht kann ich ja eine Freundin dazu überreden, mich zu begleiten.

6. Eis selber machen
Auf YouTube habe ich so viele DIYs gesehen, bei denen innerhalb kürzester Zeit tolles Eis gezaubert wurde. Das sah so lecker aus, ich muss es auf jeden Fall probieren.

7. Von meiner YouTube-Sucht loskommen
Andere Leute gucken Serien, ich gucke YouTube. Aber nicht nur ein Video am Tag... :D Im Sommer möchte ich aber auf jeden Fall viel Zeit draussen verbringen. Aber ich muss euch jetzt auf jeden Fall noch ein paar YouTuber ans Herz legen:
Fangen wir mal an mit den Let's Playern (Ja, Minecraft ist cool, ok?! :D): Da hätten wir izzi und Rewi. Ich kann euch vor allem ihr gemeinsames Format "Dorfgeschichten" empfehlen. Ihr bepisst euch vor Lachen. XD
Dann Julien Bam, wegen den Special-Effects. Und Luna Darko, einfach weil sie so inspirierend ist.
Oh, und twin.tv! Wenn ihr euch ein bisschen in der deutschen YouTube-Szene auskennt und ihren Humor lustig findet, werdet ihr sie feiern.

8. Lagerfeuer
Mit Freunden abends lange ums Lagerfeuer sitzen und den Tag ausklingen lassen. Aber Achtung! Falls ihr das auch macht, vergesst nicht, eure Klamotten danach über Nacht rauszulegen. :D

9. Aktiver auf meinem Blog sein
Wie ihr bestimmt gemerkt habt, war es hier in letzter Zeit sehr still. Ich möchte mich endlich wieder mehr meinem Blog widmen, denn ich habe vor kurzem wieder gemerkt, wie viel Spass es mir doch eigentlich macht.♥

10. Geniessen
Ich möchte am Ende des Sommers sagen können: Ja, ich habe das Beste aus der Zeit gemacht.
---
Wer mitmachen möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Vor allem bei dir, Jasi, würde ich sehr gerne wissen, was deine Ziele für den Sommer sind.

e.

"Mein Herz und andere schwarze Löcher" von Jasmine Warga {Rezension}

11. Juni 2015

  Bildquelle: Amazon







Titel: Mein Herz und andere schwarze Löcher
Autorin: Jasmine Warga
Seiten: 384 Seiten
Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Erscheinungsdatum: April 2015
Verlag: FISCHER Sauerländer

Reihe: -
»Ich küsse ihn. Wir küssen uns! Ich versuche, mich nicht zu fragen, ob das nun richtig oder falsch ist. Mein Herz hämmert, und ich hoffe, dass sein Herz genauso wild klopft. Ich weiß, dass die Menschen einander seit tausend Ewigkeiten küssen, aber jetzt, in diesem Augenblick, fühlt es sich an, als wäre das Küssen ein Geheimnis, das nur Roman und ich kennen.«

Wenn dein Herz sich anfühlt wie ein gähnendes schwarzes Loch, das alles verschlingt, welchen Sinn macht es dann noch, jeden Morgen aufzustehen? Aysel will nicht mehr leben – sie wartet nur noch auf den richtigen Zeitpunkt, sich für immer zu verabschieden. Als sie im Internet Roman kennenlernt, scheint er der perfekte Komplize für ihr Vorhaben zu sein. Und während die beiden ihren gemeinsamen Tod planen, spürt Aysel, wie sehr sich auf die Treffen mit Roman freut, wie hell und leicht ihr Herz sein kann. Und plötzlich ist der Gedanke, das alles könnte ein Ende haben, vollkommen unerträglich ... Aysel beginnt zu kämpfen. Um ihr Leben. Um sein Leben. Und um ihre gemeinsame Liebe.

Eine Geschichte über zwei, die den Tod suchen – und die Liebe ihres Lebens finden


 
"Emmas Lesewiese"by Emma | Design by Mara@Design